Mittwoch, 9. August 2017

Obst





120 Rezepte von salzig bis süß
von Bernadette Wörndl
ISBN: 9783710600166
240 Seiten
EUR 34,90



Kurzinfo zum Buch:

Habt Ihr schon einmal Entenbrust mit Brombeeren und Mangold oder Schweinefleisch mit karamellisierten Birnen und Salbei probiert?

Falls nicht, dann ist es höchste Zeit! Denn Obst in Kombination mit salzigen Zutaten eröffnet neue köstliche Geschmackserlebnisse.

Obst ist nicht nur vielfältig, sondern auch gesund. Gewöhnlich ist Obst aber nur in Süßspeisen zu finden. Dabei lässt sich viel mehr daraus zubereiten als Kuchen und Marmeladen. Ob als raffinierte Vorspeise, pikantes Hauptgericht oder fruchtiges Dessert: Obst begleitet uns das ganze Jahr und passt zu jeder Mahlzeit.

Die saisonale Gliederung der Rezepte und die Verwendung von heimischen Obstsorten, ergänzt durch Zitrus- und Trockenfrüchte, machen das neue Buch von Bernadette Wörndl zu einem Standardwerk, das uns abseits von kurzlebigen Trends langfristig in der Küche bereichern wird.



Rezeptregister:

  • Ajo Blanco mit Trauben und Traubenkernöl
  • Apfel-Sellerie-Gazpacho mit Zitronenöl
  • Apfelstrudel mit Quark-Mürbeteig
  • Aprikosen-Eiskuchen
  • Aprikosenknödel
  • Aprikosenkompott
  • Aprikosen-Quark-Strudel mit Löwenzahnblüteneis
  • Birchermüsli mit geriebenem Apfel, Kürbiskernen, Joghurt und frischen Trauben
  • Birnen-Sellerie-Cappuccino mit Kakao und Früchtebrot
  • Bitterorangenmarmelade
  • Blutorangensalat mit Rüben und Avocado
  • Bratäpfel mit Vanillesauce
  • Brennnessel-Kirsch-Pizza
  • Brombeer-Cobbler
  • Brombeersorbet
  • Carries Erdbeer-Pie
  • Ceviche mit Grapefruit und Zitrone
  • Confierte Perlhuhnkeule mit Balsamico-Kirschen auf Blumenkohlcreme
  • Crépes mit Quarkcreme und Stachelbeeren
  • Dattelmakronen
  • Eingelegte Wassermelone
  • Eingelegter Rhabarber
  • Entenbrust mit Brombeeren und Mangold
  • Erdbeer-Gurken-Salat mit Pistazien, Minze und Joghurt
  • Erdbeer-Quinoa-Salat mit Estragon, Ziegenfrischkäse und pochiertem Ei
  • Erdbeer-Vanilleeis
  • Erdbeeren mit Schlag und Katzenzungen
  • Erdbeermilch
  • Feigen-Chutney
  • Feigenblatt-Eiscreme
  • Gebackene Holunderblüten
  • Gebackener Rhabarber
  • Gefüllte Aubergine mit Zitronen-Joghurt
  • Gegrillte Feigen mit Prosciutto
  • Gegrillter Pfirsich mit Speck und Ricotta auf Toast
  • Geschmortes Dijon-Kaninchen mit Heidelbeeren
  • Glasierte Wachteln mit Feigen und Pistazien-Couscous
  • Granola mit Joghurt und Safranbirnen
  • Heidelbeerlikör
  • Heidelbeernocken
  • Heiße Liebe
  • Himbeer-Biskuitroulade
  • Himbeer-Pralinen-Tarte
  • Himbeeressig
  • Holunderblütenessig
  • Holunderblütensirup
  • Holunderkapern
  • Holunderkoch
  • Holundermarmelade
  • Huhn aus dem Ofen mit Kriecherln
  • In Portwein geschmorte Kalbsbäckchen mit Stachelbeeren und Pfifferlingen
  • In Tee pochierter Pfirsich mit salzigem Joghurt und Estragon
  • Ingwer-Birnen-Kuchen mit Kaffeesahne
  • Johannisbeer-Cheesecake
  • Johannisbeer-Relish
  • Johannisbeermarmelade
  • Johannisbeertarte mit Haselnuss-Baiserhaube
  • Kalte Aprikosensuppe mit Fenchel und Aprikosenkernen
  • Kandierte Zitrusschale
  • Kamillen-Panna-Cotta mit Erdbeeren
  • Kirsch-Clafoutis
  • Kirsch-Tiramisu
  • Knusprige Makrele mit süß-sauren Stachelbeeren
  • Korma mit Huhn, Aprikosen und Cashewnüssen
  • Kumquat-Relish
  • Lammkeule in Milch mit Rhabarber und Haselnüssen
  • Linsen-Wildreis-Salat mit Kirschen, Blutampfer und Ziegenfrischkäse
  • Lockerer Kartoffelmehl-Gugelhupf
  • Melone mit Eis
  • Melonen-Gazpacho
  • Mit Couscous und Aprikosen gefüllte Sardinen
  • Mohnkuchen mit roten Johannisbeeren
  • Omas Apfelstrudel
  • Orangen-Mandel-Kuchen
  • Orecciette mit Zucchini, Fenchel, Rosinen und Pinienkernen
  • Pfirsich mit Burrata, Minze und Brotchips
  • Pfirsich-Chutney mit Mandeln
  • Pfirsich-Pistazien-Galette
  • Pflaumen-Fenchel-Salat mit Ingwerdressing und Sesam
  • Pflaumen-Upside-Down-Cake
  • Pistazien-Berberitzen-Zopf
  • Pochierte Quitten
  • Prosciutto-Melone
  • Pulled Duck Burger mit Pflaumensauce
  • Ricotta mit marinierten Trauben
  • Rinderragout mit Datteln und Granatapfelkernen
  • Quitten-Chutney
  • Quittengelee
  • Quittenkäse (Membrillo)
  • Quitten-Negroni
  • Quitten-Tarte-Tatin
  • Reibekuchen mit Apfelmus
  • Rehcarpaccio mit Johannisbeeren
  • Rehragout mit Holunder und Schupfnudeln
  • Rhabarber-Crumble
  • Rhabarber-Drink
  • Rhabarber-Ketchup
  • Rhabarber mit Joghurt und Mandelkrokant
  • Rotes Johannisbeersorbet
  • Saibling auf Apfelkraut mit Grießnockerln
  • Schweinebraten mit Most, Ofenäpfeln und violetten Kartoffeln
  • Schweinekotelett mit karamellisierten Birnen und Salbei
  • Sommerfrüchte in Zitronenverbene-Sirup mit Johannisbeersorbet
  • Sommersalat-Baguette mit Himbeeren, gebackenem Ricotta und Tee-Ei
  • Stachelbeer-Meringue-Tarte
  • Süß-sauer eingelegte Mirabellen
  • Süßer Rhabarber-Erdbeer-Reis mit Zitronenmelisse
  • Tagliatelle mit Steinpilzen und Brombeeren
  • Terrine mit Speck, Pistazien und getrockneten Zwetschgen
  • Trauben-Frangipane-Tarte mit Rosmarinteig
  • Truthahn mit getrockneten Zwetschgen und Feigen
  • Verjus
  • Wassermeloneneis am Stiel
  • Wassermelonenrinden-Chutney
  • Wassermelonensalat mit Feta, Tomate. Minze und Gurke
  • Wildschweinragout mit Quitten
  • Zander auf gerösteten Trauben mit Linsen und Rosenkohl
  • Zanderfilet mit Erdbeer-Paprika-Salsa
  • Zandertartar mit Heidelbeeren, confiertem Eigelb, Knäckebrot und Brunnenkresse
  • Zitronenmarmelade
  • Zitronen-Pound-Cake
  • Zitrussorbet
  • Zwetschgen- oder Pflaumenmus
  • Zwetschgen-Buchteln




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡


* Weitere Bücher von Bernadette Wörndl:


       



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen