Freitag, 10. März 2017

{Frühjahr 2017} DK-Verlag - Kochbuchvorschau


Heute widmen wir uns einmal den Neuerscheinungen eines der beliebtesten deutschen Kochbuchverlage. Der DK-Verlag aus München ist bekannt für seine vielseitigen, außergewöhnlichen Kochbücher, die quasi jedes Themengebiet abdecken. Auch im Frühjahr sind hier wieder ganz tolle Bücher dabei! Viel Spaß beim Stöbern!





Kreative israelische Küche
ISBN: 9783831031702
256 Seiten
EUR 24,95
erscheint am 16.03.2017


Israel – Schmelztiegel verschiedener Kulturen und kulinarischer Hotspot.


Hier treffen jüdische Traditionen, arabische Wurzeln und mediterrane Leichtigkeit aufeinander. Was alle vereint, ist die Liebe zum Genuss. Was daraus entsteht, ist kulturelle Vielfalt auf dem Teller.

Im Buch geben die jungen Köche des mehrfach ausgezeichneten Londoner Restaurants The Palomar einen Einblick in die modern interpretierte und innovative israelische Küche. Nebenbei erzählen sie voller Leidenschaft von ihrer Heimat, den kulinarischen Einflüssen und vererbten Familiengerichten.

In vier Kapiteln bietet das wunderbare Kochbuch mehr als 100 abwechslungsreiche und aromatische Rezepte zu leckeren Vorspeisen, Mezze, Hauptgerichten und Desserts. Dabei finden Klassiker wie Baba Ganoush, Shakshuka, Fattoush, Falafel, Thunfisch-Tatar und Lammkoteletts Platz neben ausgefalleneren, international beeinflussten Gerichten wie Jakobsmuschel-Carpaccio mit „Thai-bouleh“ oder Labneh-Kreplach-Tortellini mit Borschtsch.

Süßspeisen wie Orangenblüten-Eis in Kataifi-Nestern und Basbousa, ein Hartweizengrießkuchen mit Kumquat und geschlagenem Joghurt, lassen keine Wünsche offen.

Spannende Anekdoten, persönliche Erinnerungen der Köche und Hintergrundinfos zu landestypischen Zutaten ergänzen den Rezeptteil und gewähren faszinierende Einblicke in das Land sowie in die jüdische und arabische Kultur.

Begleitet werden die Rezepte von stimmungsvollen Farbfotografien der Gerichte, Momentaufnahmen aus der Küche und Impressionen aus dem Land. Besonders praktisch ist auch die kleine Zutaten- und Gewürzkunde zu Beginn des Bandes, bei der ein Blick in die typische israelische Vorratskammer geworfen wird.

Das perfekte Kochbuch für Fans der israelisch-arabischen Küche!


💡 Alice:

Ein Kochbuch das schon sehr lange auf meiner Wunschliste steht und auf das ich mich sehr freue! Die israelische Küche boomt schon seit langem und Ottolenghi & Co. bekommen nun endlich Konkurrenz. :-) und seitdem Tim Mälzer seinen Konkurrenten Hans Neuner bei Kitchen Impossible nach Israel geschickt hat, um Shakshuka zu kochen, konnte man auf diversen Social Media Plattformen eine regelrechte Shakshukawelle beobachten.





130 schnelle & einfache Rezepte für jeden Tag
von Meera Sodha
ISBN: 9783831032372
304 Seiten
EUR 24,95
lieferbar


Einfach, lecker und noch dazu vegetarisch – zwischen diesen Buchdeckeln steckt echtes indisches Soulfood voller Geschmack!

In „Indisch Vegetarisch“ nimmt die bekannte Kochbuchautorin,TV-Köchin und Foodbloggerin Meera Sodha ihre Leser mit auf eine begeisternde kulinarische Reise durch die Welt der indischen vegetarischen Küche. Denn in Indien wird traditionell nicht nur würzig, bunt und vielseitig gekocht, sondern auch überwiegend vegetarisch mit viel frischem Gemüse, Reis und Hülsenfrüchten.

In zwölf Kapiteln findet sich in diesem wunderbaren Kochbuch etwas für jede Gelegenheit und jeden Geschmack: Ob Papadams mit Tomaten-Masala oder Mango-Tamarinden-Salat als Vorspeise, Süßkartoffel-Vindaloo oder Geräuchertes Auberginen-Curry als Hauptspeise oder Bengalischer gebackener Joghurt mit Tamarindenbeeren zum Dessert – die 130 leckeren Rezepte zeigen die ganze geschmackliche Vielfalt des Subkontinents und lassen sich dabei einfach und schnell zubereiten.

Wie auch im Vorgängerband Original Indisch * sind alle Rezepte traditionelle, überlieferte Familienrezepte. Meera Sodha hat jedoch dafür gesorgt, dass die modernen Einflüsse nicht zu kurz kommen und die verwendeten Zutaten auch in Europa erhältlich sind.

So gibt es zum Beispiel die Raita mit Roter Bete und die Samosas mit Champignon-Walnuss-Füllung. Darüber hinaus sind viele der Gerichte vegan, laktose- oder glutenfrei. Praktische Symbole erleichtern hier die Zuordnung. Ganz nebenbei erzählt die Autorin außerdem noch von typischen indischen Heilmitteln, von Missgeschicken in der Küche und davon, wie verunglückte Gerichte doch noch zu retten sind. Verschiedene Menüvorschläge und Tipps zur richtigen Präsentation der Speisen runden den Band ab.

Das perfekt Kochbuch für Liebhaber der indischen Küche!


💡 Alice:

Bei diesem Buch bin ich mir persönlich noch etwas unsicher. Ich habe einige indische Kochbücher zuhause, aber gekocht hab ich daraus ehrlich gesagt noch nicht soviel. Denn wenn ich mir dann ein Buch zur Hand genommen habe, war irgendwie alles viel zu aufwändig und zutatentechnisch ist die indische Küche ja auch recht umfangreich, irgendwas fehlt immer..... schnell und einfach klingt auf alle Fälle interessant, werde mir das Buch mal in einer Buchhandlung anschauen bzw. auf die Rezensionen einiger Foodblogger warten.




Basics & Rezepte
von Nell Benton
ISBN: 9783831032396
160 Seiten
EUR 14,95
lieferbar


Ramen, das Allroundtalent der japanischen Küche, hält nun auch in Deutschland Einzug. Das Prinzip der traditionellen asiatischen Suppen ist ganz einfach -> Eine schmackhafte Brühe trifft auf nahrhafte Nudeln und wird durch die Verbindung mit bunten Toppings wie Gemüse, Pilzen, Fleisch oder Fisch zu echtem Soul Food.

In der kurzen Einführung erfährt der Leser zunächst, wie die perfekte Nudel aussieht, welche unterschiedlichen Brühen es gibt und mit welchen Toppings sie am besten kombiniert werden sollten. Besonders wichtig ist hier, dass die verwendeten Zutaten zueinander passen und ein Gleichgewicht zwischen den 4 „S“-Geschmacksrichtungen süß, salzig, sauer und scharf herstellen.

Basierend auf der Wahl der Brühe werden im Anschluss 15 Grundrezepte und zahlreiche kreative Abwandlungen vorgestellt. Die sogenannte Dashi-Brühe harmoniert besonders gut mit Zutaten wie Fisch, Miso und Tofu, wie etwa beim Dashi-Ramen mit Tempura-Garnelen. Weitere leckere Rezeptbeispiele reichen von fruchtiger Kimchi-Apfel-Ramen mit Hühnerbrühe über scharfe Miso-Schweine-Ramen bis hin zu vegetarischen Varianten wie Kokos-Curry-Ramen.

Das grundlegende Rezept für die jeweilige Basis-Brühe findet sich zu Beginn jedes Kapitels. Ideen für passende Beilagen wie Edamame oder Gyoza vervollständigen den Band.

Neben den köstlichen Rezepten erfährt man außerdem alles über die Entwicklung und Geschichte von Ramen sowie über das nötige Küchen-Equipment. Die ausführlichen und anschaulich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen bieten gerade Anfängern praktische Hilfestellungen für das erste Ramen-Gericht, aber auch Koch-Profis profitieren von den zahlreichen Inspirationen, die der Band zu bieten hat.

Ein Muss für alle Freunde der asiatischen Küche!


💡 Alice:

Hier bin ich raus, da ich mich mit der asiatischen Küche nicht so anfreunden kann. Aber das ist ein Kochbuch, dass für unseren Flo interessant sein könnte, er ist ja quasi unser Asia-Spezialist!





von Emiko Davies
ISBN: 9783831032624
256 Seiten
EUR 26,95
lieferbar


Florenz hat nicht nur eine bewegte Geschichte, sondern auch eine große kulinarische Tradition. Trotz der Ehrfurcht gebietenden Vergangenheit der toskanischen Metropole ist die Florentiner Küche seit eh und je bodenständig und rustikal. Sie überzeugt durch herrliche Aromen, raffinierte Zubereitungsweisen und eine große Vielfalt an leckeren Gerichten.

Mit dem Band „Florenz“ hat Autorin Emiko Davies der Küche ihrer Wahlheimat ein Denkmal gesetzt. In diesem herrlichen Kochbuch nimmt sie ihre Leser mit auf einen kulinarischen Streifzug durch die Stadt und stellt ihre florentinischen Lieblingsgerichte vor. Die Reihenfolge der Kapitel orientiert sich dabei an den typischen Orten, an denen man die Gerichte essen kann – von der Bäckerei über die Trattoria bis hin zum Metzger.

Köstliche Leckereien wie Panzanella, Pappardelle mit Entenragout, Schiacciata, die toskanische Variante der Foccaccia, oder Peposo, ein pfeffriges Rindergulasch, will man beim Anblick der tollen Rezeptfotografien am liebsten gleich nachkochen. Auch für Naschkatzen finden sich jede Menge Inspirationen, etwa Crostata di Marmellata, Cantuccini oder die mit dem Stadtwappen verzierte Kuchenspezialität Schiacciata alla Fiorentina. 

Kleine Geschichten rund um Gegenwart und Vergangenheit der Stadt ergänzen die Rezepte und ein praktisches Glossar sowie ein Register runden den Band ideal ab. Ein besonderes Highlight sind – neben der wunderschönen Gestaltung des Buches mit seinem außergewöhnlichen Cover-Design – die ganz persönlichen Empfehlungen und Geheimtipps der Autorin zu Restaurants, Bars und Cafés sowie traditionellen Märkten und Geschäften, die beim nächsten Florenz-Besuch sicherlich sehr hilfreich sein werden.


💡 Alice:

Ich weiß nicht ob es Euch genauso geht..... erster Gedanke ist.. noch ein italienisches Kochbuch? Man muss es sich anschauen und drin blättern und dann entscheiden, ob es sich zu den gefühlten anderen 50 italienischen Kochbüchern gesellen darf...





von Brontë Aurell
ISBN: 9783831031887
176 Seiten
EUR 16,95
erscheint am 16.03.2017


Norwegen, Schweden und Dänemark sind Sehnsuchtsziele zahlreicher Deutscher, die alljährlich ihren Sommerurlaub im hohen Norden verbringen. Mit diesem Buch zieht der Geschmack Skandinaviens nun auch zu Hause ein und sorgt für Urlaubsfeeling am eigenen Herd!

Die mehr als 75 Rezepte laden dazu ein, sich die kulinarischen Highlights der skandinavischen Küche ganz unkompliziert in die eigenen vier Wände zu holen. Von Frühstück über Salate, Fisch- und Fleischgerichten bis hin zu Desserts und Gebäck vereint das wunderbare Kochbuch typische Gerichte aus den drei skandinavischen Ländern.

Den Morgen beginnt man zum Beispiel mit einem noch warmen dänischen Øllebrød, einem Porridge aus Roggenbrot mit Zimt, Orange und Kakao. Die selbstgemachten Köttbullar mit Kartoffelbrei und Preiselbeeren zum Mittag zaubern unweigerlich den Geschmack von Schweden auf die Zunge, während die Skoleboller mit Vanillecreme, Zuckerguss und Kokosraspeln den Leser in Gedanken direkt in ein norwegisches Café versetzen. 

Für den kleinen Hunger zwischendurch bieten die typischen Sandwiches, Smörgås genannt, eine abwechslungsreiche Auswahl an Belägen. Die typische Fika-Kaffeepause versüßen Köstlichkeiten wie der schwedische Kladdkaka, ein himmlischer Schokogenuss mit dünner Kruste und weichem Kern, oder die typischen Zimtschnecken.

Neben den leckeren Rezepten bietet der Band auch mehrere Spezialseiten mit jeder Menge Infos zu skandinavischen Traditionen und Festlichkeiten wie Mittsommer, Krebsfest oder Jul, der schwedischen Weihnacht.

Außerdem verrät Autorin Brontë Aurell, welche Zutaten den besonderen Geschmack Skandinaviens ausmachen und einen festen Platz in der Vorratskammer bekommen sollten. Die brillanten Rezeptfotos machen Lust darauf, die Gerichte gleich selbst auszuprobieren und werden mit stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen kombiniert. Das praktische Register rundet den Band perfekt ab.


💡 Alice:

Spannend! Zum Thema Skandinavien gibt es ja noch nicht so viele gute deutschsprachige Kochbücher auf dem Markt. Werde mir das Buch bestimmt einmal näher anschauen.




Die besten Rezepte von Ostfriesland bis Rügen
von Christiane Leesker und Vanessa Jansen
ISBN: 9783831031207
192 Seiten
EUR 19,95
lieferbar


Die Küsten Norddeutschlands, von Ostfriesland bis nach Rügen, sind eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Im Band "Norddeutsche Heimwehküche" zeigen die reiselustigen Autorinnen Christiane Leesker und Vanessa Jansen, dass sie neben schönen Stränden auch zahlreiche kulinarische Highlights zu bieten haben. 

Die Spezialitäten der norddeutschen Küche sind oftmals geprägt durch das Zusammenspiel von landschaftlichen Gegebenheiten und regionaler Geschichte, was sich in den rund 70 Rezepten klar widerspiegelt.

An der Küste spielen selbstverständlich frischer Fisch und Meeresfrüchte eine große Rolle, etwa beim Büsumer Nordseekrabbencocktail. Deftige Fleischgerichte wie Grünkohl mit Kassler oder Mecklenburger Rippenbraten bereichern das Angebot im Inland. Exotische Gewürze und Südfrüchte, etwa beim Bremer Orangen-Teekuchen mit Kumquat-Kompott, verfeinern die traditionelle Küche der Hansestädte, in deren Häfen Schiffe aus aller Welt vor Anker liegen.

Auch Sanddorn – die Zitrone des Nordens – darf natürlich nicht fehlen und kommt beispielsweise in Sanddorntorte oder Sanddornchutney zum Einsatz.

Neben den köstlichen Rezepten überzeugt der Band mit seinen stimmungsvollen Landschaftsbildern sowie kleinen Anekdoten und Erklärungen zu den einzelnen Gerichten. Zusätzlich sorgen Sonderseiten für spannende Informationen zu Zutaten, Land und Leuten und geben unter anderem Einblicke in die legendäre ostfriesische Tee-Zeremonie.

Persönliche Restauranttipps der Autorinnen sowie ein praktisches Register runden die einzigartige kulinarische Reise in den Norden Deutschlands perfekt ab.


💡 Alice:

Ich mag die deutsche Küche sehr und koche mich gerne durch alle Bundesländer. Definitiv ein Buch für mich!




Roast'n Roll Forever
von Tom Heinzle
ISBN: 9783831030668
240 Seiten
EUR 24,95
lieferbar


Tom Heinzle gilt als Pionier neuartiger Grill-Kulinarik. Als Querdenker interpretiert er das Grillen neu und kreiert dabei mit seinem eigenen Stil ganz außergewöhnliche Geschmackserlebnisse.

Seine kreativsten Rezepte hat er nun in seinem neuen Buch „Toms Grillwerkstatt“ zusammengetragen. Die insgesamt neun Kapitel zeigen, dass Grillen sehr viel mehr sein kann als einfach ein Stück Fleisch auf den Rost zu legen. Der Band macht kreatives Grillen auf hohem Niveau zugänglich für jedermann und greift dabei auch Trends wie Wintergrillen, Smoken und das Langzeitgaren im selbst gebuddelten Erdloch auf.

Die Rezepte im Buch beweisen, dass dem Autor das Spiel mit unterschiedlichsten Aromen wie kaum einem anderen liegt - Gerichte wie Lachssteaks mit Orangenfenchel, Superzarte Putenbrust mit Rosa Pfefferbeeren oder Rehrücken mit Süßkartoffeln und Holunder-Vanille-Konfitüre sind nur einige Beispiele für seine Experimentierfreudigkeit.

Auch Vegetarier finden hier jede Menge Inspirationen, zum Beispiel in Form von Kräuterseitlingen mit Knoblauch, Zimt, Sternanis und Vanille oder gefüllten Grilltomaten mit Schwarzkirschbalsam. Selbst Desserts lassen sich auf dem Grill zubereiten, etwa gegrillte Wassermelone mit Rosmarinzucker oder Mini-Pfannkuchen mit Pflaumen.

Tipps für passende Beilagen, Gewürzmischungen und Saucen sowie verschiedene Menüvorschläge komplettieren die Rezeptvielfalt. Darüber hinaus erklärt das Buch alles, was man sonst noch für den perfekten Grillgenuss wissen muss – von Fleischkunde und Lebensmittelqualität über technische Aspekte wie die unterschiedlichen Grillgeräte, direkte und indirekte Hitze und Kerntemperaturen bis hin zu Sicherheitsvorkehrungen und der richtigen Reinigung des Grills.

Mit diesem Buch wird jede Grillparty garantiert zum Erfolg!


💡 Alice:

Wer nicht regelmäßig grillt und sich mit Kochbüchern nicht so viel beschäftigt wie ich, für den ist Tom Heinzle wohl eher unbekannt. Vor einigen Wochen bekam er aber einen Bekanntheitsschub, als er Tim Mälzer in Österreich Erdlöcher ausbuddeln ließ. Wenn man hier die Kommentare der Zuschauer durchgelesen hat, kam Tom hier eher nicht so gut mit seiner Art an. Aber ich find Tom schon irgendwie cool, weil er sich von anderen abhebt und da ich ja quasi in einer Vorarlberger Firma arbeite, komme ich mit seiner Art gut klar! Ich freu mich auf das Buch und glaube da werden schon bald einige Rezepte auf meinem Blog erscheinen!




Butter • Granola • Essig • Senf • Chutney • Ricotta • Kimchi • Kefir und mehr
von Kate Walsh
ISBN: 9783831031849
216 Seiten
EUR 19,95
lieferbar



Immer mehr Menschen legen Wert darauf, unverarbeitete Produkte einzukaufen und möchten selbst dafür Sorge tragen, was sie zu sich nehmen. Und so wächst auch das Interesse daran, Grundzutaten wie Senf, Butter oder Joghurt selbst herzustellen.

Wie einfach das geht, zeigt das Buch „Home Made Basics“. Selbst gemacht statt nur gekauft lautet hier das Motto. Das Buch präsentiert 30 grundlegende Techniken zum Einmachen, zur Herstellung von Milchprodukten, zum Brotbacken und Fermentieren und erklärt sie anhand von einfachen Rezepten.

Beherrscht man diese Basics erst einmal, lässt sich eine Vielzahl von Lebensmitteln ganz leicht selbst herstellen, die man sonst oft nur als Fertigprodukt im Supermarkt kaufen kann. In den sechs Kapiteln stellt Autorin Kate Walsh neben Rezepten zu traditionellen Grundnahrungsmitteln wie Marmelade, Brot, Essig oder Sauerkraut auch ausgefallenere Gerichte wie Granola, Kimchi oder Kombucha vor.

Alle Projekte sind dabei absolut unkompliziert und schnell gemacht. Einige Rezepte, die ein wenig mehr Zeit für die Zubereitung erfordern, werden im Kapitel „Wochenendprojekte“ erklärt. Hier erfährt der Leser zum Beispiel, wie man seine eigene Wurst herstellt oder einen fruchtigen Erdbeer-Shrub ansetzt.

Die ausführlichen und anschaulich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen sorgen dafür, dass die 46 Rezepte beim Nachkochen zuhause auch garantiert funktionieren. Die einzelnen Grundrezepte lassen sich dabei ganz leicht abwandeln. So wird zum Beispiel aus dem selbst gemachten Ingwersirup im Handumdrehen ein leckerer Ingwercocktail. Das praktische Register rundet den Band ab.

Ein Muss für alle, die sich bewusst und gesund ernähren wollen!


💡 Alice:

Auf alle Fälle ein brandaktuelles Thema! Für mich kommt das Buch aber eher nicht in Frage, da ich einfach zu wenig Zeit habe, um viele Sachen selbst zu machen - auch wenn ich es gerne machen würde. Manchmal muss man halt doch einige Abstriche machen....




Eine Familie, ein Essen
von Julia Radtke
ISBN: 9783831032334
160 Seiten
EUR 16,95
erscheint am 16.03.2017


Der Partner liebt saftiges Steak, die Tochter isst nur vegetarisch und der Kleinste weigert sich standhaft sein Gemüse zu essen – alle am Familientisch glücklich zu machen, kann eine echte Herausforderung sein...

Aus diesem Grund hat Foodbloggerin und Mutter Julia Radtke frische, gesunde und abwechslungsreiche Gerichte kreiert, die sowohl bei großen als auch kleinen Essern gut ankommen. Einmal kochen, alle glücklich machen – mit den vielfältigen Rezepten aus „1x kochen für ALLE“ ist das kein Problem mehr!

Die insgesamt fünf Kapitel enthalten jede Menge leckere Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen und bieten darüber hinaus zahlreiche Anregungen für sowohl süße als auch herzhafte Snacks sowie selbst gemachte Getränke. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Porridge mit karamellisierten Birnen oder Dinkelgrieß mit Vanilleäpfeln für einen guten Start in den Tag? Als Hauptmahlzeiten bieten sich etwa Gelbe-Linsen-Taler oder Quesadilla mit Zitronenhühnchen und Avocado-Dip an. Der Nachmittag lässt sich mit Blaubeer-Mango-Joghurt mit Hirseflocken oder Granola-Bars versüßen.

Die Gerichte eignen sich vor allem für Familien mit Kinder zwischen einem und sechs Jahren und lassen sich besonders schnell und einfach zubereiten. Die einzelnen Rezepte verraten zudem auf einen Blick, ob sie vegetarisch, vegan, glutenfrei oder mit Fleisch sind und bieten viele pfiffige Ideen zu Variationen für jede Altersstufe.

Feature-Seiten beleuchten spezielle Themen wie die Lunchbox und den Kindergeburtstag und geben hilfreiche Tipps zum gemeinsamen Kochen mit Kindern. Das perfekte Kochbuch für die ganze Familie!


💡 Alice:

Da ich im Normalfall nur für Zwei koche und auch keine Kinder dabei sind, ist das Buch noch nicht interessant für mich, aber das kann sich in der Zukunft ja noch ändern.




Gesund mit Suppen
von Alison Velázquez
ISBN: 9783831031856
192 Seiten
EUR 16,95
lieferbar


Im hektischen Alltag, bei dem wenig Zeit für eine gesunde und ausgewogene Ernährung bleibt, sind Suppen die perfekte Lösung. Frisch, mit viel Gemüse, voller Nährstoffe und randvoll mit Geschmack sind sie schnell und einfach zubereitet und praktisch zum Mitnehmen.

Eine Suppe bietet nahezu unendliche Geschmackskombinationen bei großem gesundheitlichem Nutzen. Der Gemüseanteil ist hoch, der Zuckergehalt verschwindend gering, Mineralstoffe und Vitamine können optimal aufgenommen werden. Der Band „Souping“ zeigt, wie man das leckere und nährstoffreiche Gericht ganz einfach in den täglichen Speiseplan integrieren kann – egal ob unterwegs, zuhause oder im Büro.

Im ersten Kapitel führt Autorin Alison Velázquez dazu zunächst in die Souping-Grundlagen ein. Hier erfährt der Leser, welche Grundzutaten im Vorratsschrank bereit liegen sollten, und bekommt praktische Tipps zur Küchenausstattung und zur Aufbewahrung der Suppen.

Anschließend bietet das Buch nach Jahreszeiten sortiert mehr als 80 köstlichen Rezepte. Die Varianten reichen von Mango-Limetten-Suppe über Himbeer-Kokos-Suppe und Apfel-Amaranth-Suppe bis hin zur würzigen Pilz-Grünkern-Suppe.

Die Rezepte sind leicht bekömmlich und können mit wenigen Handgriffen an individuelle Ernährungsbedürfnisse angepasst werden, so dass auch Veganer, Paleo-Esser und Laktose-Allergiker fündig werden. Insgesamt 10 Souping-Kuren runden das Buch ab und helfen zum Beispiel beim Abnehmen, sorgen für die passende Hydration oder bringen das Immunsystem auf Trab. Einfach löffeln, genießen und detoxen!


💡 Alice:

Das geht mir schon wieder alles zuviel in Richtung Healthy, Detox & Co. und wer mich etwas kennt, der weiß das ich hier so ne leichte Allergie entwickelt habe. Da reicht mir auch schon ein Blick auf die Website der Autorin, wo alles unter dem Motto Skinny Souping steht - sorry da bin ich raus!




Mein vegetarisches Kochbuch
ISBN: 9783831032167
80 Seiten
EUR 12,95
lieferbar


Dieses kunterbunte Kochbuch präsentiert Kindern 24 schmackhafte vegetarische Rezepte von süß bis herzhaft, die spielend leicht gelingen.

Der besondere Clou:

Das Buch ist nach Farben gegliedert und stellt damit unter Beweis, wie vielfältig Gemüse und Obst sein kann. Denn um gesund und lecker mit Gemüse zu kochen, muss es nicht immer Spinat oder Brokkoli sein.

Nach einer kurzen Einführung zu den fürs Kochen benötigten Küchengeräten sowie einer Anleitung, wie man Gemüse richtig putzt und vorbereitet, geht es auch schon los. Die Kapitel präsentieren verschiedene Gerichte zu den Farben Grün, Rot, Blau & Lila, Gelb und Orange.

Zu Beginn jedes Kapitels präsentiert eine Doppelseite zunächst die wichtigsten Obst- und Gemüsesorten in der jeweiligen Farbe. Hier erfahren die Kinder bereits allerlei Spannendes über die Inhaltsstoffe und ihre Bedeutung für den Körper. Zum Beispiel, dass Rotkohl besonders viel Vitamin A enthält und dass Bananen aufgrund ihrer Ballaststoffe dabei helfen, den Darm gesund zu halten.

Anschließend folgen die Rezepte, die in anschaulich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen präsentiert werden. Die Vielfalt der Gerichte reicht von Zucchini-Frittata (grün) über Beeren-Pflaumen-Kuchen (rot) und Paprika-Quinoa-Salat (gelb) bis zu einem kunterbunten Regenbogensalat. Die farbenfrohen und lustigen Illustrationen machen zudem eine Menge Spaß.

Beim Blättern begegnen den Kindern z.B. Spinat und Süßkartoffel, die als Superhelden über die Seiten turnen oder Maiskörner, die sich von einem Turm aus Maisbrot abseilen. Damit den Kindern in der Küche garantiert nichts passiert, wird besonderer Wert auf Sicherheit gelegt. Schwierige Gerichte, die das Hantieren mit scharfen Geräten oder einem heißen Backofen erfordern, sind mit einem speziellen Symbol versehen, das den Kindern dazu rät, einen Erwachsenen zu Hilfe zu holen.


Ein wunderbares Kinderkochbuch, das garantiert für gute Laune auf dem Teller sorgt!


💡 Alice:

Tolle Idee Kindern die vegetarische Gemüseküche schmackhaft zu machen! Ich denke das wäre ein Buch für meinen kleinen Neffen, der dieses Jahr in die Schule kommt. Und bisserl mehr frisches Gemüse würde ihm glaub nicht schaden...




Kuchen und Torten, die beeindrucken
von Noémie Strouk
ISBN: 9783831031719
288 Seiten
EUR 24,95
lieferbar


Von Rosentorte mit Pfirsichen und Orangenblütenwasser über Éclair-Drillinge mit Zitrusfrüchten und Minze bis hin zum Naked Cake „Schwarzwälder Art“ präsentiert der Band neu interpretierte Klassiker sowie Eigenkreationen der Autorin, die sowohl von Gelegenheitsbäckern als auch Back-Experten ganz leicht zu Hause realisiert werden können.

Der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis anspruchsvoll und ist bei jedem Rezept angegeben. Damit man den finalen Wow-Effekt auch selbst erzielen kann, lässt Noémie Strouk den Leser an ihrem reichen Expertenwissen teilhaben und führt kompetent von den Grundrezepten bis in die Details des Dekorierens Schritt für Schritt durch jeden Handgriff.

So wird das Formen von filigranem Engelshaar, das Blasen von Zuckerkugeln oder die Zubereitung von Spiegelglasuren zum Kinderspiel. Die rund 340 detaillierten Farbfotografien bringen die Farben und Texturen der beeindruckenden Kreationen besonders schön zur Geltung und machen Lust darauf, die leckeren Torten und Kuchen gleich nachzubacken.

Ausführliche und anschaulich bebilderte Step-Anleitungen sorgen dafür, dass die Umsetzung auch garantiert gelingt. Ein abschließendes Kapitel zum Thema Basiswissen vervollständigt den Band. Hier erfährt der Leser alles über notwendiges Equipment wie Küchenmaschine und Backformen oder Dekotechniken wie die Herstellung und Verwendung von Karamell oder die richtige Verarbeitung von Schokolade.

Darüber hinaus finden sich zahlreiche Grundrezepte für Teige und Cremes, die sich mit wenigen Handgriffen auch für die Entwicklung eigener kleiner Kunstwerke abwandeln lassen, und mit denen man die Gäste bei der nächsten Kaffeetafel auf jeden Fall zum Staunen bringt.


💡 Alice:

Tolles Buch, phantastische Fotos und sündige Rezepte, die ich fast alle vernaschen würde, aber das Backen überlasse ich dann doch lieber den anderen, denn ich schwing lieber den Kochlöffel.




Kuchen, Torten und Cookies
ISBN: 9783831032785
64 Seiten
EUR 9,95
lieferbar


Dieses Buch bietet wunderbare Backideen zu allen sieben Kinofilmen - einschließlich Star Wars™ - Das Erwachen der Macht.

Ob coole BB-8-Cookies, Ewok-Cupcakes oder ein Schokokuchen in Jabba the Hutt-Optik - dieses Backbuch lässt garantiert keine Wünsche offen. Hierin finden sich einzigartige Ideen, die auf jeder Party gut ankommen. Ganz gleich, ob ein Filmeabend, eine Mottoparty oder der nächste Kindergeburtstag bevorsteht.

30 galaktisch gute Rezepte warten auf die Leser und versüßen auch die Zeit bis zum achten Teil der sensationell erfolgreichen Filmsaga, der im Dezember 2017 in die Kinos kommt.

Jede Backidee wird auf einer Doppelseite und mit einem großformatigen Farbfoto präsentiert. Dank der leicht verständlichen Anleitungen und jeder Menge Tipps und Tricks, gelingen die Rezepte garantiert.

Ein weiteres Highlight für Fans sind die zahlreichen Fun Facts rund um die beliebten Charaktere, die sich neben den Rezepten finden. So erfahren die Leser beispielsweise das R2-D2 die Lieblingsfigur von Schöpfer George Lucas ist oder das für das Kostüm von Chewbacca Yak- und Kaninchenhaar in Mohairstoff eingeflochten wurde. 

Die kreativen Backrezepte bieten für jeden Fan genau das Richtige. Neben aufwendigeren Ideen, wie einer beeindruckenden Todesstern-Torte und kunstvollen Tie-Jäger-Kuchenlollis sind aber auch ganz schnell umzusetzende Rezepte enthalten. Zum Beispiel Eis am Stiel, das in Form von bunten Lichtschwerten daher kommt oder eine Yoda-Melone, die mit dazu passenden Trauben-Lichtschwertern gereicht wird. Ein Grundlagenteil am Ende des Buchs erklärt auch für Backanfänger die verschiedenen Teigrezepte anschaulich und liefert wissenswerte Tipps rund um die Arbeit mit Fondant, Buttercreme und anderen Deko-Elementen.

© & TM 2017 LUCASFILM LTD.


💡 Alice:

Ich find ja solche Koch- bzw. Backbücher total cool. Kochbücher zu Filmen, PC-Games und anderen Fantasy Themen sind irgendwie immer etwas Besonderes und haben das gewisse Etwas!




Das vielseitige Superfood
60 Rezepte für Gesundheit & Schönheit
von Jessica Oldfield
ISBN: 9783831032341
160 Seiten
EUR 12,95
lieferbar


Kokosöl – das ist die neueste Geheimwaffe aus der Familie der Superfoods. Aktuelle Erkenntnisse zu seiner gesundheitsfördernden Wirkung haben großes Interesse an diesem vielseitigen Lebensmittel geweckt. Es gilt als eines der gesündesten Fette, das nicht nur das Immunsystem stärkt und Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugt, sondern auch die Haut zum Strahlen und die Haare zum Glänzen bringt.

Dieses wunderbare Kochbuch zeigt, wie man Kokosöl am besten in die tägliche Ernährung integrieren kann. Insgesamt 60 Rezepte zu Frühstück, Hauptmahlzeiten, süßen und salzigen Snacks sowie Desserts liefern reichlich Inspiration.

In den Tag startet man zum Beispiel mit einem leckeren Kokos-Knuspermüsli. Schmackhafte Hauptgerichte wie Fischfilet mit Kokos oder Kokos-Carbonara sowie Süßspeisen wie Möhren-Kokos Cupcakes oder Gewürz-Crumble machen Lust auf mehr. Für den kleinen Hunger zwischendurch eignen sich Kokoschips oder Kokosplätzchen hervorragend.

Das klare Layout stellt die leckeren Gerichte und ihre Zutaten in den Mittelpunkt. Ganz im Stile unserer kleinen weißen Reihe mit Titeln wie Grüne Smoothies * und Super Foods * sind zu jedem Rezept alle Zutaten in entsprechender Menge mit Farbfotos abgebildet. So ist gleich auf einen Blick klar, was hinein kommt.

Zusätzlich zu den Rezepten bietet das Buch praktische Anleitungen zur Verarbeitung von frischen Kokosnüssen, zur Herstellung von Kokosmilch, -sahne und -joghurt und sogar zur individuellen Fertigung von Beauty-Produkten wie Haarkuren oder Körperpeelings auf Kokosöl-Basis.


💡 Alice:

Ich mag Kokosöl - verwende es zum Anbraten und schmiere mich auch damit ein (eignet sich auch besonders gut als Tattoopflege!), aber ein extra Kochbuch dazu brauche ich nicht wirklich...




Löffel für Löffel gesund
Über 65 Rezepte für den ultimativen Nährstoffkick
von Fern Green
ISBN: 9783831032365
160 Seiten
EUR 12,95
lieferbar


In ihrem neuen Buch zeigt Bestseller Autorin und Smoothie-Expertin Fern Green, dass Smoothies neuerdings nicht mehr nur getrunken, sondern auch gelöffelt werden. Angedickt mit gefrorenen Früchten, Nussmus oder Avocado und garniert mit knusprigen Toppings wie Nüssen, Flocken oder Samen werden sie nun in einer Schüssel (Bowl) kunstvoll angerichtet.

Ein Energiekick am Morgen, der nicht nur lecker ist, sondern auch gesund! Insgesamt 69 abwechslungsreiche Rezepte sorgen für einen idealen Start in den Tag. Nach einer kurzen allgemeinen Einführung in die verwendeten Zutaten und die Herstellung der Toppings folgen vier Kapitel mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Im Kapitel „Energiespender“ finden sich beispielsweise Rezepte für Smoothie Bowls mit Banane und Drachenfrucht oder Ingwer und Pfirsich.

Besonders förderlich für das Immunsystem sind dagegen Varianten mit Heidelbeere und Hafer oder Kokos und Limette. Hervorragende Vitamin- und Mineralienlieferanten sind Bowls mit Rote Bete und Mango oder Acai und Papaya. Das letzte Kapitel beinhaltet besonders proteinreiche Rezepte, zum Beispiel mit Avocado und Leinsamen oder Nuss, Hanf und Schokolade.

Das klare Layout des Buches stellt die leckeren Bowls und ihre Zutaten in den Mittelpunkt und macht schon beim Durchblättern Lust auf mehr.


💡 Alice:

Ich geh lieber zum Bowlen...




Iss Dich zur Bestform
von Coralie Ferreira & Axel Heulin
ISBN: 9783831032389
216 Seiten
EUR 16,95
lieferbar


Es ist kein Geheimnis: Mit der richtigen Ernährung können Sportler Pfunde purzeln und Muskeln wachsen lassen. Der Band „Powerfood für den Sport“ macht nun Schluss mit künstlichen Energieriegeln und chemischen Proteinshakes! Stattdessen bietet es Profi- und Hobbysportlern eine ausgewogene, gesunde und speziell auf ihre Belange abgestimmte Ernährung – egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ob Schwimmer, Yogi oder Dauerläufer.

Ein ausführlicher Theorieteil mit zahlreichen Infos zu Nährstoffen und verschiedenen Lebensmittelgruppen erklärt zunächst die Ernährungsbedürfnisse von Sportlern. Hier erfährt der Leser, welche Nahrungsmittel sich besonders gut für sportlich aktive Menschen eignen, wie der „sportliche“ Vorratsschrank aussehen sollte und wie man einen Wettkampf oder eine Trainingseinheit optimal vor- und nachbereitet. Leicht verständliche Grafiken, Tabellen und Diagramme unterstützen hierbei die Wissensvermittlung.

Im Anschluss machen 60 Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks den Einstieg in die Praxis ganz leicht. Abwechslungsreiche Gerichte wie Granola, Kürbisfalafel mit Krautsalat, Avocado mit Spiegelei oder Fruchtpürees liefern alle wichtigen Proteine, Kohlehydrate, Vitamine und Mineralstoffe und sorgen so für mehr Energie, Kraft und Vitalität. Darüber hinaus finden sich praktische Hinweise dazu, welche Gerichte und Getränke man am besten vor, während oder nach dem Sport zu sich nehmen sollte.

Abgerundet wird der Band von persönlichen Erfahrungsberichten und praktischen Tipps von Sportlern verschiedenster Disziplinen.


💡 Alice:

Da ich keinen Sport mache, ist das Buch für mich uninteressant...




Mit Liebe verschenkt
von Clara Moring & Hanna Charlotte Erhorn
ISBN: 9783831031610
128 Seiten
EUR 12,95
lieferbar


Für manche ist er der schönste Ort auf Erden, Entspannung pur, der kleine Urlaub vom Alltag – der Garten. Was man aus dem dort angebauten leckeren Gemüse, den süßen Früchten und hübschen Blumen alles machen kann, zeigen die Autorinnen Clara Moring und Hanna Charlotte Erhorn.

Nach Jahreszeiten gegliedert haben die beiden hier eine wahre Fülle an selbst gemachten Geschenkideen aus dem Garten zusammengetragen, mit denen man seine Lieben einfach und unkompliziert überraschen kann.

Ob kulinarische Köstlichkeiten wie Bärlauchpesto, Kirschlikör, Kürbis-Chutney oder Apfel-Amaretto-Konfitüre, entspannende Wellness-Produkte wie Body Scrub mit Rosenduft oder pflegendes Kräuter-Körperöl oder hübsche Interior-Design-Ideen wie ein Blütenbilderrahmen, Betonblätteruntersetzer oder ein Kerzenständer aus einer Astgabel – hier findet der Leser für jede Jahreszeit außergewöhnliche Überraschungen, die zum Genießen, Dekorieren und Verwöhnen einladen.

Mit den im Buch integrierten Vorlagen für fantasievolle Verpackungen und den wunderschönen heraustrennbaren Geschenkanhängern erhalten die Geschenke den letzten Schliff. Alle der mehr als 30 Projekte sind mit wunderbaren Farbfotografien illustriert. Und damit sie auch garantiert gelingen, werden vor allem die verschiedenen Bastelprojekte anhand von ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen detailliert erklärt. Hilfreiche Tipps zum Haltbarmachen von Kräutern, Blumen, Obst und Co. sowie ein praktischer Kalender zur Vorbereitung und Planung des Gartenjahrs runden den Band perfekt ab.


💡 Alice:

Ach wie gerne hätte ich doch einen Garten! Dann würde ich mich wohl zwischen riesigen Kräuterbeeten, Blumenranken und Gemüsebeeten verstecken. Leider hat sich bis jetzt noch keine Chance auf eine grüne Oase ergeben. Wäre schon ein kleiner Traum, da könnten wir dann auch richtig gscheit Grillen!







Alles über Spirituosen, Produzenten und angesagte Cocktail-Kreationen
von Eric Grossman
ISBN: 9783831031931
224 Seiten
EUR 19,95
erscheint am 16.03.2017


Nach dem großen Erfolg der Craft-Biere kehren nun auch die Destillateure zu den Ursprüngen ihres Handwerkes zurück und stellen in kleinen Brennereien hochqualitative Spirituosen her. Mit erlesenen, regional bezogenen Zutaten aus biologischer Landwirtschaft und dem Mut, auch ungewöhnliche Rohstoffe und Zusätze wie Milch, Honig, Kräuter und Gewürze einzusetzen, erschaffen sie ganz besondere Tropfen.

In „Craft Drinks“ zeigt Eric Grossman den gesamten Entstehungsprozess der alkoholischen Spezialitäten – von den verschiedenen Rohstoffen und Zusätzen über die Kunst der Destillation bis zum Endprodukt. Darüber hinaus erklärt er auch die Grundlagen des richtigen Verkostens, die Wahl des Richtigen Glases und das Erkennen der verschiedenen Geschmacksnuancen.

Neben mehr als 200 ausgewählten Craft-Spirituosen aus den bekanntesten Kategorien Wodka, Gin, Rum und Whiskey stellt der Autor in den insgesamt sieben Kapiteln auch viele ausgefallene Brände in Form von Porträts vor.

Jedes Kapitel enthält außerdem leckere Rezepte zu bekannten und außergewöhnlichen Drinks und Cocktails, die auch Anregung zum Variieren und Experimentieren bieten. So lässt sich der klassische Martini zum Beispiel mit Espresso oder Sake abwandeln oder der typische Mojito mit Matcha oder Ingwer verfeinern.

Tipps und Tricks dazu, wie man sich auch ohne eine eigene Destille am Ansetzen von individuellen Craft Drinks versuchen kann, ergänzen den Band. Das praktische Register erleichtert die Orientierung und rundet den außergewöhnlichen Ratgeber perfekt ab.


💡 Alice:

Sicherlich ein ganz tolles Buch, aber da wir kaum Alkohol trinken (wenn dann nur Bier) kommt es für uns nicht in Frage. Aber die Spirituosen Szene wird wirklich immer größer, dass merkt man, wenn man diverse Foodblogs verfolgt - dort stehen vor allem Whisky und Gin ganz weit oben!


* Amazon Affiliatelink
Bei den Texten wurden teilweise Pressetext-Auszüge des Verlages verwendet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen