Samstag, 19. August 2017

I love New York





Mein New York Kochbuch
von Daniel Humm und Will Guidara
ISBN: 9783038009917
496 Seiten
EUR 49,90
📌 Neuauflage 2017 📌



Kurzinfo zum Buch:

Daniel Humm, Drei-Sterne-Koch im »Eleven Madison Park«, dem besten Restaurant der Welt (San-Pellegrino-Liste 2017), führt uns zusammen mit seinem Geschäftspartner Will Guidara zu den Genüssen, den Produkten und der kulinarischen Geschichte von New York.

Statt auf der ganzen Welt nach den ausgefallensten und teuersten Produkten zu fahnden, kocht Daniel Humm in seinem Restaurant mehrheitlich mit dem, was die Region um New York an kulinarischen Genüssen hergibt. Er hat die besten Produzenten von Gemüse, Obst und Fleisch aufgespürt und taucht mit seiner Küche ein in die Geschichte des kulinarischen Schmelztiegels am Hudson River.

Dieses opulente Kochbuch mit 150 Rezepten ist eine Ode an besondere Produkte – von Früchten und Gemüsen, über Fleisch und Wild bis zu Milchprodukten und Fisch –, alle aus der näheren Umgebung von New York. Alle Rezepte sind problemlos auch bei uns nachkochbar.


Rezeptregister:

  • Acorn-Kürbissuppe
  • Ahorn-Sundae (Gewürzkuchen und Tuiles, Gewürzstreusel, Ahornsirup-Schlagrahm)
  • Ahorngeräucherter Stör mit Rösti
  • Apfel in Bierteig
  • Apfelessig
  • Apfelsalat mit Blauschimmel-Schafskäse (Rotwein-Apfel-Püree, In Essig gekochte Apfelringe, Eingelegte Äpfel)
  • Aprikosenpüree
  • Austern mit Fenchel und Äpfeln
  • Austernpfanne
  • Balsamicoessiglake
  • Balsamicovinaigrette
  • Beef Tatar (Consommé, Pommery-Mayonnaise, Eingelegte Radieschen, Tatar)
  • Betensalat mit Ziegenkäse und Fenchel (Himbeeressig, Geschmrte junge Chioggia-Beten, Rübenvinaigrette)
  • Birnen-Kaffee-Kuchen
  • Birnenvariationen mit Honig und Ingwer (Birnensorbet, Ingwerstreusel, Birnenpüree, Honigcreme, Kandierte Zitrone, Kandierter Ingwer, Birnenscheiben/-kugeln, Pochierte Birnenringe)
  • Blattsalat mit Champignons und Räucherfleisch (Geräuchertes Schweine-Jerky, Sherryvinaigrette)
  • Braune Butter
  • Brennnessel-Crostini mit Lardo
  • Brennnesselsuppe mit Wachteleiern (Suppenbasis, Brennnesselpüree, Knoblauchschaum)
  • Brotauflauf mit Cranberrys
  • Brotchips
  • Butternut-Schnitzel mit schwarzem Pfeffer
  • Butternut-Tortellini mit brauner Salbeibutter
  • Chocolate Egg Cream
  • Cranberry-Suppe mit Zimteiscreme (Kandierte Cranberrys, Glühwein-Granité, Pochierte Äpfel)
  • Crème fraiche
  • Crostini mit Venusmuscheln und Dill-Aioli
  • Delmonico-Steak
  • Dulche de Leche mit Brioche
  • Eingelegte rote Perlzwiebeln
  • Eingelegte Schalotten
  • Eingelegte Senfkörner
  • Eingemachte Pflaumen
  • Emmer mit Mais und Hähnchenfilets (Schalottenconfit, Maisschaum, Emmer-Mais-Ragout)
  • Emmersalat mit Joghurt, Gurke und Melone (Labneh, Gurkenrelish)
  • Entenbrühe
  • Entenwurst
  • Erbsensalat mit Guanciale
  • Erbsensuppe mit Eisbein
  • Erdbeeren mit Kamille (Erdbeer-Kamille-Consommé, Kamille-Joghurteis, Gebratene Erdbeeren in Gelee, Erdbeersuppe)
  • Fish and Chips
  • Forelle blau
  • Frischer Ziegenquark mit Sommerbeeren und Rüben
  • Gebackene Eier mit Spinat, Pilzen und Käse
  • Gebackener Knoblauch mit Quark und Erbsen
  • Gebratene Entenbrust
  • Gebratene Jakobsmuscheln (Gebratene Gelbe Beten, Karottenpüree, In Butter geschmorte junge Karotten, Warme Rübenvinaigrette)
  • Gebratene Karotten mit Weizen und Kreuzkümmel (Karotten-Enten-Crumble, In Entenfett gebratene Karotten, Weizen, Kreuzkümmelöl, Karottensauce)
  • Gebratene Topinambur mit Rohmilchkäse
  • Gebratene Zwiebel mit Speck (Gebratene Schalotten, Shortbread, Zwiebelsauce)
  • Gefüllte Zwiebeln mit Blutwurst
  • Gefülltes Brathuhn mit Apfel, Kastanien, Knoblauch und Kräutern
  • Gegrillte Frühlingszwiebeln mit Buttermilch-Dressing
  • Geklärte Butter
  • Gelbe Bloody Mary
  • Geräucherte Forelle mit Mandeln und Spargel
  • Geräuchertes Hirschfilet (Eingelegte Pfifferlinge, Wacholdersalz)
  • Geschmorter Blattsalat
  • Geschmorte Entenkeule
  • Geschmorte Sellerieknolle mit Kastanien (Kastanienpüree, Knollenselleriepüree, Geröstete Kastanien)
  • Gestürzter Pflaumenkuchen
  • Glasierte Beten mit Rindermark und Meerrettich (Gebackene Beten in Salzkruste, Junge Rüben, Eingelegte Rüben, Sautiertes Rindermark)
  • Gurkendressing
  • Gurkensalat mit geräucherter Forelle
  • Hähnchenschlegel mit Kartoffel-Gurken-Salat
  • Hähnchenschnitzel-Sandwich mit Kapern und Basilikum
  • Himbeertarte
  • Honig-Marshmallows
  • Hühnerbrühe
  • Hühnerjus
  • Hummer aus der Pfanne mit Kartoffelchips und Estragon
  • Hummerbrötchen
  • Im Ganzen gebratener Blumenkohl (Blumenkohlpüree, Süße Kürbiskerne)
  • Im Ganzen gebratene Hirschlende mit Herbstgemüse (Wildsauce, Gebratener Butternut-Kürbis)
  • Im Ganzen gegrillter Schwarzer Sägebarsch
  • In Bier geschmorte Kalbsbäckchen (Geschmorte Kalbsbäckchen, Glasiertes Gemüse)
  • Jakobsmuschel-Carpaccio mit Apfel, Sellerie und Blattsalat
  • Kalbsbrühe
  • Kamillenessig
  • Kandierte Walnüsse
  • Karamellisierte Apfel-Brioche (Brioche, Apfelhonig, Apfel-Granité, Apfel-Aufstrich, Zitronensirup)
  • Karamellisierte Schwarzwurzel mit Äpfeln (Apfelsauce, Gebratene Knoblauchzehen, Apfelchip-Streusel)
  • Karottensuppe mit eingelegten Beten und Rettich
  • Kartoffel-Blätterteig-Kuchen
  • Kartoffel-Speck-Fougasse
  • Kartoffelpüree
  • Ketchup
  • Knoblauchchips
  • Knoblauchsuppe mit Garnelen und Dicken Bohnen
  • Kohlrouladen mit Lamm
  • Konfierte Kirschtomaten
  • Kürbis mit Ziegenkäse (Frische Tomatenmarmelade, Sommerkürbis)
  • Lammfrikadellen (Tomatenconfit, Würzige Lammsauce)
  • Lammjus
  • Lammkarree mit Gurkenjoghurt
  • Maispizza mit Speck
  • Maispudding
  • Maissalat mit Bulgur und Polentachips
  • Maissuppe mit Buttermilch
  • Mangold-Speck-Roulade
  • Mangoldgratin
  • Manhattan Clam Chowder
  • Marinierte Venusmuscheln mit Basilikum (Basilikum-Apfel-Gelee, Basilikum-Apfel-Vinaigrette, Venusmuschel-Salat)
  • Mast Brothers Chocolate Cookies
  • Mayonnaise
  • Milch und Honig (Milcheis, Honig-Hafer-Streusel, Honigkrokant, Getrockneter Milchschaum)
  • Milchferkel-Racks mit Aprikosen (Zwiebelblätter, Gebratene Aprikosen, Aprikosensauce)
  • Minestrone mit Gartenbohnen
  • New York Sour (Apple-Shrub, Zuckersirup)
  • Pastinaken-Birnen-Suppe
  • Pastinakenkuchen
  • Pflaumen-Ricotta-Variation (Ofengebackene Aprikosen, Aprikosen-Tuile und -streusel, Haferstreusel, Pflaumensorbet, Estragonricotta und Estragonpflaumen)
  • Pochierter Schwarzer Sägebarsch mit Brennnesseln und Muscheln
  • Pommes frites mit Entenfett
  • Quark mit Gartenerbsen und Minze
  • Radieschen mit Buttermilch
  • Rettich-Radieschen-Carpaccio
  • Ricotta-Cheesecake (Graham-Streusel, Glasierte Blaubeeren, Zitronenschaum)
  • Ricotta-Eiscreme
  • Ricotta-Gnocchi mit Zucchini und Minze
  • Rinderbrühe
  • Rindermark mit Schalotte und Sardellen
  • Rohe Sommerflunder mit Kirschtomaten
  • Roher Blumenkohlsalat
  • Rohes Cranberry-Chutney
  • Salat mit Cheddar, Mangalitza-Schinken und Mandeln (Kirschessig, Kirschsalat)
  • Salat mit Erdbeeren, Käse und Basilikum
  • Salat von verschiedenen Gurken (Sandwichgurken, Knoblauchgurken, Scharf eingelegte Gurken, Dillgurken, Buttermilch-Dressing, Gurkenrelish)
  • Sauerkirschen mit Streusel
  • Sauerkraut mit Eisbein
  • Schafmilchjoghurt mit Knuspermüsli
  • Schinken-Ei-Sandwich
  • Schokoladentrüffeltorte
  • Schwarzwurzelsalat mit Mangalitza-Schinken und Bulgur (Bulgurchips, Pochierte Schwarzwurzel, Schwarzwurzeljus, Bulgursalat)
  • Sellerie-Risotto
  • Sommerbohnensalat mit Bohnenkraut
  • Spargel aus dem Ofen
  • Spargelsalat mit Quinoa
  • Speckmarmelade
  • Tomaten-Soda
  • Topinambursuppe mit Haselnüssen
  • Walnusstorte mit Karamell und Meersalz
  • Warmer Brotsalat mit Tomaten
  • Weiße Schweinewürste
  • Ziegenkäse-Soufflé
  • Zitronenvinaigrette
  • Zucchinipüree mit Minze


Rezensionen zum Buch:


💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Freitag, 18. August 2017

Kreative Kürbis-Küche





Vielseitig. Gesund. Geschätzt.
von Eva Maria Lipp und Eva Schiefer
ISBN: 9783840435225
128 Seiten
EUR 16,95



Kurzinfo zum Buch:

Kürbis rockt! Kürbis ist gesund, kalorienarm und unglaublich vielfältig. Kurzum: Er darf in keiner Küche fehlen. Kein Wunder also, dass sich das schon herumgesprochen hat und es schon viele Kürbiskochbücher auf dem Markt gibt.

Doch hier ist der Unterschied:

In diesem Kochbuch finden Sie alles außer Klassikern! Kürbis asiatisch, als Soufflé, als Torte oder als Wrap, als Quiche, Strudel oder Cordon bleu – lasst Euch von der Vielfalt an köstlichen Kürbisgerichten überraschen und verzaubern. 


Rezeptregister:

  • Aufgesetzte Kürbis-Palatschinken
  • Birnen-Kürbis-Crumble
  • Bunter Kürbiswrap
  • Buntes Kürbisgemüseragout mit Würsteln
  • Dinkel-Kürbis-Fladen
  • Duett vom Kürbispüree
  • Feine Kürbis-Kartoffel-Suppe
  • Gebackene Kürbisknödel auf kernigen Blattsalaten
  • Gnocchi mit Kürbisgemüse
  • Kartoffelpudding auf Kürbissauce
  • Kürbis-Apfel-Salat
  • Kürbis-Apfel-Schnitte
  • Kürbis-Apfel-Smoothie
  • Kürbis-Buttermilch-Espuma mit Basilikumschaum
  • Kürbis-Frischkäse-Aufstrich mit Bärlauch
  • Kürbis-Honig-Dessert
  • Kürbis-Kartoffel-Püree mit Parmesan
  • Kürbis-Käse-Brot
  • Kürbis-Nuss-Muffins mit Schneehaube
  • Kürbis-Ofengemüse mit Balsamico
  • Kürbis-Orangen-Pudding mit Lavendelöl
  • Kürbis-Pie
  • Kürbis-Smoothie mit Ingwer
  • Kürbis-Spinat-Suppe
  • Kürbis-Tomatencreme-Suppe
  • Kürbis-Wein-Risotto mit Rosmarinbirnen
  • Kürbis-Zucchini-Rohkost
  • Kürbis-Zwiebel-Pfanne mit Lachsforelle
  • Kürbis mit Orangenöl auf Rucola
  • Kürbisauflauf mit Speck und Kartoffeln
  • Kürbisbowle
  • Kürbiscurry mit Forelle
  • Kürbisfrühlingsrollen
  • Kürbisgemüse - Ruck Zuck!
  • Kürbismilchreis
  • Kürbisomelett mit Schafskäse
  • Kürbispasta mit Petersilie
  • Kürbisquiche mit Käse
  • Kürbisringe nach Pariser Art mit Knoblauch-Dip
  • Kürbisrosetten mit Räucherlachsforelle
  • Kürbissuppe mit Chili und Milchschaum
  • Kürbissalat mit Walnüssen
  • Kürbisstrudel mit Meerrettich-Dip
  • Kürbissuppe Tricolore
  • Kürbisterrine im Gittermantel
  • Kürbiswok mit Huhn
  • Lamm-Maroni-Ragout mit Kürbis-Grünkern-Risotto
  • Mini-Kürbistarte
  • Minipizzen mit Kürbis und Camembert
  • Schafskäse-Kürbis-Spangen
  • Süßer Kürbisstrudel
  • Weiße Kürbissuppe mit Würfeln der Roten Beete
  • Zanderfilet mit Kürbis-Kräuter-Kruste
  • Zuckerbuchteln mit Kürbismarmelade
  • Zweierlei Kürbismousse




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Donnerstag, 17. August 2017

New York Street Food





Kulinarische Reiseskizzen mit mehr als 60 Rezepten
von Tom Vandenberghe, Jacqueline Goossens & Luk Thys
ISBN: 9783775006576
216 Seiten
EUR 18
📌 Leseprobe 📌



Kurzinfo zum Buch:

Um alle Street-Food-Küchen dieser Welt auszuprobieren, fliege man am Besten einfach nach New York!  Keine andere Stadt ist für so viele Nationen, die alle ihre typischen Rezepte mitgebracht haben, zur neuen Heimat geworden. Im Angebot der Garküchen der Millionenmetropole lassen sich täglich neue köstliche Gerichte entdecken – grenzüberschreitender Gastromix inklusive wie z.B. mexikanische Tacos mit koreanischem Kimchi.

Vom bestens ausgestatteten Food-Truck mit hohem gastronomischem Niveau in einem der schicken Stadtviertel bis zum halben Wohnwagen oder dem Mann auf dem Fahrrad, der kleine Häppchen verkauft, geht das Angebot. Die Standorte und Adressen reichen von Manhattan bis Staten Island, von der Bronx bis Queens und Brooklyn und sorgen für kulinarische Entdeckungen abseits der üblichen Pfade.


Alle Adressen aus dem Buch findet Ihr auf dieser Google Map:




Rezeptregister:

  • Austernsuppe - Oyster Pan Roast
  • Bagels
  • Bauernsalat mit Feta, Gurke und Tomate - Feta cheese, cucumber and tomato salad
  • Brownies
  • Bruschetta mit Aubergine und Parmesan - Bruschetta Melanzane
  • Burrito mit Rindfleisch - Beef Burrito
  • Dominikanischer Orangen-Milchshake - Morir Sonando
  • Gebackene Kochbananen - Fried Plantains
  • Gebratenes Hähnchen mit Thai-Basilikum - Gai Pad Kaphrao
  • Gedämpfte Brötchen mit Schweinefleisch - Pulled Pork Bun
  • Gedämpfte (oder gegrillte) Maiskolben - Elotes
  • Gedämpftes Schweinefleisch im Maisblatt - Tamales
  • Gefüllte Kartoffelbällchen - Papas Rellenas
  • Gefüllte Tortillas mit Huhn und Käse - Quesadillas
  • Gegrilltes Käse-Sandwich - Grilled Cheese Sandwich
  • Gemüse-Tajine mit Couscous - Vegetable Tagine and Couscous
  • Gepökeltes und geräuchertes Rindfleisch - Pastrami
  • Gratinierte Makkaroni - Macaroni & Cheese
  • Griechische Hähnchenspiesse - Souvlaki
  • Grillhähnchen mit pikanter Joghurt-Tomaten-Sauce - Chicken Tikka
  • Grünes Blattgemüse - Collard Greens
  • Hummer-Brötchen - Lobster Roll
  • Kalbsherz-Spieße - Veal Heart Satay
  • Kartoffelsalat - Potato Salad
  • Käsekuchen - Cheesecake
  • Kichererbsenbällchen mit Sesamsauce - Falafel and Tahini Sauce
  • Knishes
  • Kolumbianische Kokosbällchen - Cocadas
  • Kolumbianische Pfannkuchen - Arepas
  • Koreanisch fermentierter Kohl - Kimchi
  • Koreanisches Rindfleisch - Bulgogi
  • Kreolisches Brathähnchen - Jerk Chicken
  • Limettentarte - Key Lime Pie
  • Limonade mit Hibiskus - Sorrel
  • Maisbrot - Cornbread
  • Mexikanische Suppe mit Schweinefleisch - Pozole
  • Muschelsuppe nach Manhattan-Art - Manhatten Clam Chowder
  • Ochsenschwanz-Eintopf - Oxtail Stew
  • Okraschoten mit Tomaten - Okra and Tomatoes
  • Pastetchen mit Rindfleischfüllung - Empanadas
  • Pfannengerührtes Szechuan-Hähnchen - Szechuan Stir-Fried Chicken
  • Pfannkuchen aus El Salvador
  • Pfannkuchen aus Osaka - Okonomiyaki
  • Pfannkuchen mit Lauchzwiebeln - Scallion Pancake
  • Rippchen in grüner Chilisauce - Pork Ribs in green Sauce
  • Rote Bohnen mit Reis aus Louisiana - Red Beans and rice - Louisiana Style
  • Salat mit Nopales - Cactus Salad
  • Scharfe Nudeln mit Lamm - Spicy Lamb Noodles
  • Schinken mit Ananas - Pineapple-Flavored Ham
  • Schwarze Minz-Sauce - Black Mint Sauce
  • Smoothie
  • Suppe mit chinesischen Teigtaschen - Wonton Soup
  • Süßkartoffeln - Sweet Potatoes
  • Taco mit gesalzenem Rindfleisch - Salted Beef Taco
  • Tempeh Sandwich
  • Tomatensauce - Tomato Sauce
  • Vegetarische Teigtaschen aus Tibet - Momos
  • Waffeln mit vegetarischem Chili - Waffle with Chili sin carne
  • Weißkohlsalat - Cole-Slaw
  • Zwiebelsauce für Hotdogs - Hot Dog Onion Sauce


Rezensionen zum Buch:




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Mittwoch, 16. August 2017

Max Michel: So kocht Deutschland!





von Daniela Kirchlechner
ISBN: 9783836929752
208 Seiten
Neu ab EUR 1,95



Kurzinfo zum Buch:

Der Duft von knusprigen Reibekuchen, der Anblick dampfender Semmelknödel oder der feine Geschmack eines selbstgemachten Hühnerfrikassees wecken bei uns allen viele schöne Erinnerungen. 

Warum also in die Ferne schweifen, wenn das Gute doch so nahe liegt? Um unserer kulinarischen Tradition auf den Grund zu gehen, geht es im Buch quer durch Deutschland.

Mit diesem Kochbuch entdeckt Ihr die deutsche Küche neu und Euch wird sicherlich das Wasser im Mund zusammenlaufen.


Rezeptregister:

  • Aezesupp' - Feine Suppe aus frischen Erbsen
  • Anhaltiner Schweineschmorbraten - Feiertagsbraten mit Kräutern
  • Apfelmus - Das ultimative Rezept
  • Arme Ritter - Süßspeise für Kind und Kegel
  • Bambelsupp' - Bambel, Mambel, Mangold
  • Baumkuchengebäck - Schicht für Schicht ein Hochgenuss
  • Bayerische Creme - Süßer Traum mit frischen Himbeeren
  • Bergische Waffeln - Gedicht mit Sahnehäubchen
  • Berliner Buletten - Heiß oder kalt - Hauptsache hausgemacht
  • Berliner Kalbsleber - Der Exportschlager aus der Hauptstadt
  • Bietigheimer Laubfrösche - Springen fast von selbst in den Mund
  • Birnen, Bohnen, Speck - Grööner Hein
  • Blaukraut / Rotkraut - Beilagenklassiker
  • Bohnen-Tomaten-Salat - Sommerlicher Balkonimbiss
  • Bratäpfel mit Vanillesauce - Köstliche Leckerei für Herbst und Winter
  • Bremer Hühnersuppe - Die Edelversion
  • Buabespitzle - Kartoffelnudeln
  • Dibbehas - Wildkaninchen auf Saarländisch
  • Dukatennudeln - Süße Hefeweckerl mit Zwetschgen-Birnen-Salat
  • Eisbein mit Erbspüree - Ein Klassiker der Berliner Küche
  • Entenbrüsterl aus dem Backofen - Für Gäste
  • Erfurter Kartoffelsalat mit Hähnchen - Huhn in bester Gesellschaft
  • Fasan mit Linsengemüse - Für Jäger und Sammler
  • Fasanenbrust auf Winzerart - Ein Feschd für den Gaumen
  • Forelle blau - Klassisches Fischgericht
  • Frankfurter Grie Sooß - Die glorreichen Sieben
  • Gaisburger Marsch - Alles Himmlische in einem Topf
  • Gänsesauce - Zum Zeitvertreib beim Gansschmurgeln 
  • Gänsesuppe mit weißen Bohnen - Deftiger Wintersnack aus der Mark Brandenburg
  • Gebackener Patisson-Kürbis - Leichtes Gericht aus der Lausitz
  • Gebackene Quitten - Süßes aus dem Garten
  • Gefüllter Kohlrabi - Aus Leipzig kommt nicht nur Allerei
  • Gefülltes Stubenküken - In Hamburg wird das Huhn nicht alt
  • Geriebener Kartoffelsalat - Köstliche Variante des klassischen Salats
  • Grießnockerl - Köstliche Suppeneinlage
  • Grünkohl mit Pinkel - Vergnügen in der kalten Jahreszeit
  • Hamburger Aalsuppe - Da is'aal (alles) drin
  • Hannoversches Zungenragout - Strecknie einem Welfen die Zunge heraus
  • Havelzander in brauner Butter - Hechtbarsch auf Brandenburgisch
  • Hecht mit Sauerkraut und Speck - Würzige Allianz von Fisch und Fleisch
  • Heidschnuckenkeule - Schäferschmaus mit grünen Bohnen
  • Hessischer Kirschmichel - Kerscheplotzer
  • Himmel un Äd - Feines Kartoffel-Apfel-Püree mit gebratener Blutwurst
  • Hirschragout - Schmackofatz aus Wald und Flur
  • Hoppelpoppel - So lecker spart der Preuße
  • Hühnerfrikassee - Edelversion von Großmutters Sonntagsleckerei
  • Hummerpudding - Hamburg meets London
  • Kaninchen in Weißwein mit Pilzen - Leichtes, feines Festessen
  • Karpfen polnisch - Noch ein leckerer Importschlager
  • Karpfenfilets im Bierteig - Fränkische Fischspezialität
  • Kartoffelsuppe - Supp', Salad unn Kaffee
  • Kartoffelwaffeln - Vom heißen Eisen auf die blanke Hand
  • Kässpätzle - Ein mächtiger Spaß
  • Kirchweihganserl - Klassischer Festagsbraten für die kühlere Jahreszeit
  • Königsberger Klopse - Zarte Kalbfleischklößchen mit Kapern und Migrationshintergrund
  • Konstanzer Felchenfilets - Fischgericht vom Bodensee
  • Köthener Schusterpfanne - Deftiger Feierabendschmaus
  • Krabbenpastetchen - Klein und äußerst fein
  • Kratzete - So ein Schmarrn - auf Südwestdeutsch
  • Krautwickerl - Gefüllte Kohlrouladen
  • Kreutlsuppn - Traditionelle Gründonnerstags-Kerbelsuppe
  • Kürbissuppe mit Steinpilzen - Warmer Genuss an sonnig-kalten Herbsttagen
  • Labskaus - Leckeres aus der Kombüse
  • Lattwerk - Pflaumen-Birnen-Mus à la sarroise
  • Leberknödl - Kräftige Suppeneinlage
  • Lebkucheneis - Winterlicher Nachtisch aus Franken
  • Leipziger Allerlei - Von Feld, Wald und Fluss
  • Leipziger Lerchen - Flattern gerne auf die Kaffeetafel
  • Lübecker National - Eintopf, der Flagge zeigt
  • Magdeburger Rotkohl-Birnen-Salat - Leckerer Rohkostsalat
  • Marinierte Knubberkirschen - Köstliche Begleitung
  • Maronensuppe - Edles aus dem Oderbruch
  • Matjesfilets nach Hausfrauenart - Zergehen auf der Zunge
  • Milchreis - Für Groß und Klein
  • Mohnmousse mit Backpflaumen - Flaumiger Gaumenschmeichler
  • Moselländische Hechtpfanne - Da wird der Hecht in der Pfanne verrückt
  • Nürnberger Bratwärscht - Bratwurstlegende mit feinem Apfelsauerkraut
  • Obatzda - Biergartenklassiker
  • Pellkartoffeln mit Frühlingsquark - Lausitzer Fastfood mit Leinöl
  • Pfälzer Wildschweinragout - Vom Jäger aus der Kurpfalz
  • Pfälzer Wirsingauflauf - Abendschmaus in der guten Stube
  • Pfefferpotthast - Zarter Rindfleisch-Pfeffertopf aus Westfalen
  • Pochierte Maräne - Kleine, feine Sache
  • Pumpernickeleis mit Pflaumensalat - Rheinische Brotspezialität für Süßspechte
  • Rebhühner nach Winzerart - Zur Pfälzer Weinlese
  • Reibekuchen - Rievkooche
  • Rheinische Zwiebelsupp' - Schwester der französischen Spezialität
  • Rheinischer Sauerbraten - Traditioneller Rinderbraten mit feiner, süßsaurer Sauce
  • Rieslingschäumchen - Schäume sind Träume
  • Rindsrouladen - Das Schmackhafte ins Leckere gepackt
  • Rote-Bete-Salat - Rot, frisch und immer gut
  • Rote Grütze - Rode Grütt
  • Sassnitzer Fischklößchen - Leckere Meeresbulette
  • Schnippelsuppe - Thüringer Magentrost
  • Schleizer Bamser - Thüringer Kartoffelnudeln
  • Scholle Finkenwerder - Hannes Sonntagsschmaus
  • Schwäbische Hechtmaultaschen - Gebraten oder in feiner Fischsuppe serviert
  • Schwammerl in Rahm - Köstliche Hauptspeise ohne Fleisch
  • Schwarzwurzelsalat - Schtorzenärlasalt aus Franken
  • Schweinebrust mit Brezenfülle - Sonntagsbraten einmal anders
  • Schweinsbraten - Bayerisches Kulturgut
  • Semmelknödl - Leckere Beilage
  • Spätzle - Die südwestdeutsche "Nudel"
  • Stachelbeergrütze - Fruchtig, wackelig, wunderbar
  • Süße Kartoffeltäschchen - Saarländische Spezalität
  • Sylter Muschelsuppe - Gar nicht so mies
  • Tafelspitz mit Apfelkren - Aus Tradition gut
  • Tafelspitzsalat - Leckere Kleinigkeit
  • Teltower Rübchen - Spezialität aus der Mark Brandenburg
  • Thüringer Festtagsschüssel - Ein echter Sonntagsschmaus
  • Thüringer Kartoffelklöße - Rundum lecker
  • Thüringer Topfbraten - Traditionelles Ragout - schweinisch gut!
  • Verschleiertes Bauernmädchen - Deern im Schleier
  • Weimarer Zwiebelsuppe - Erst weinen, dann lachen
  • Weinsuppe - Süß, sauer, samtig
  • Wirsingwaihe - Ein pikanter Kuchen
  • Wurstsalat - Biergartenklassiker
  • Zwiebelkuchen - Warm oder kalt zum jungen Weißwein




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Dienstag, 15. August 2017

Ein Tag in Istanbul





Rezepte & Geschichten vom Bosporus
ISBN: 9783881171410
176 Seiten
EUR 24,95



Kurzinfo zum Buch:

Für einen Tag in die magische Stadt am Bosporus – köstliche Mezze in einer Bar genießen, die Hagia Sophia sehen oder einen starken Mokka in der Altstadt trinken.

Yelda Yilmaz lädt ein zu einem Kurztrip in ihre zweite Heimat Istanbul. Ihre 50 typischen Rezepte zeigen, was die Küche der Stadt, die auf zwei Kontinenten liegt, zu bieten hat: herzhaftes Lammgulasch, cremiges Auberginenmus oder zart schmelzendes Maronen-Eis. Authentische Gerichte, die auch zuhause gelingen!


Rezeptregister:

  • Alm-Suppe - Yayla Corbasi
  • Artischockensalat - Enginar Salatasi
  • Baklava
  • Bulgursalat - Kisir
  • Einfacher Vanillepudding - Muhallebi
  • Fermentierte Hirse - Boza
  • Fisch-Schmortopf - Balik Yahni
  • Fischrogen-Aufstrich - Tarama
  • Fladen mit Lammgulasch - Kusbasili Pide
  • Fleischeintopf mit Joghurt - Yogurtlu et Yahni
  • Frikadellen - Inegöl Köfte
  • Frittierte Sardellen - Hamsi Tava
  • Gefüllte Auberginen - Imam Bayildi
  • Gefüllte Fladenbrote mit Feta und Spinat - Gözleme
  • Gefüllte Miesmuscheln - Midye Dolmasi
  • Gefüllte Teigtaschen mit Joghurtsosse - Manti
  • Gefüllte Zucchiniblüten - Kabak Cicegi Dolmasi
  • Gegrillter Oktopus - Ahtapot Izgara
  • Gemüse in Essig-Salz-Lake - Tursu
  • Gemüseeintopf - Türlü Güvec
  • Hackfleisch-Pistazien-Spiesse mit Bulgurreis - Fistikli Kebap
  • Haselnusskonfitüre - Findik Receli
  • Hummus mit Pastirma - Pasurmah Humus
  • Joghurtkuchen - Yoghurt Tatlisi
  • Joghurtsosse mit Paprika - Borani
  • Karotten mit Joghurt - Havuc Ezmesi
  • Karottenpuffer - Havuclu Mücver
  • Käse-Dip - Girit Ezmesi
  • Kichererbseneintopf mit Fleisch - Etli Nohut
  • Konfitüre aus getrockneten Feigen - Kuru Incir Receli
  • Lammgulasch auf Auberginenpüree - Hünkar Begendi
  • Linsenmus mit karamellisierten Zwiebeln - Mercimek Dondurmasi
  • Mandelmakronen - Acibadem Kurabiye
  • Mangold-Joghurt-Dip - Mastabe
  • Marinierter Oktopussalat - Ahtapot Salatasi
  • Maroneneis - Kestaneli Dondurma
  • Milchreis aus dem Ofen - Firinda Sütlac
  • Mit Barsch und Reis gefüllte Weinblätter - Levrekli Sarma
  • Mit Fleisch bestrichener Fladen - Lahmacun
  • Mit Hackfleisch gefüllte Bulgurklösse - Icli Köfte
  • Mit Kräutern gefüllte Calamari - Kalamar Dolmasi
  • Mit Rahm gefüllte getrocknete Aprikosen - Kaymakli Kayisi Tatlisi
  • Mit Reis gefülltes Gemüse - Dolma
  • Orangenmarmelade - Portakal Kabugu Receli
  • Pfannenbrot - Katmer
  • Plätzchen - Kurabiyeler
  • Pochierte Eier auf Joghurt - Cilbir
  • Quitten in Sirup - Ayva Tatlisi
  • Quittenkonfitüre - Ayva Receli
  • Rahm - Kaymak
  • Reis-Küchlein mit Hühnchen - Perde Pilav
  • Rote-Linsen-Suppe - Mercimek Corbasi
  • Rührei mit Tomaten und Paprika - Menemen
  • Schmalzgebäck - Lokma
  • Sesamkringel - Simit
  • Sesampaste  mit Olivenöl und Zitrone - Hibes
  • Tintenfischringe mit Tarator-Dip - Taratorlu Kalamar Tava
  • Tomaten-Joghurt-Suppe - Tarhana Corbasi
  • Türkischer Mokka - Türk Kahvesi
  • Türkischer Tee - Cay
  • Vegetarische Feta-Köfte - Beyaz Peynir Köftesi
  • Weisser Bohneneintopf - Kuru Fasulye
  • Weisser Bohnensalat - Piyaz




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Montag, 14. August 2017

Kuchen trifft Orient





Süße Schätze aus dem Morgenland
von Huda Al-Jundi
ISBN: 97837722480418
96 Seiten
EUR 19,99




Kurzinfo zum Buch:

Lassen Sie sich von den köstlichen Kuchen, Torten und Snacks in diesem Backbuch verzaubern und begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise ins Morgenland.

Hier treffen Gewürze wie Safran, Rosenwasser und Kardamom auf Käsekuchen, Schwarzwälder-Kirsch-Torte, Nussschnecken oder traditionell orientalisch zubereitete Leckereien und sorgen für faszinierende Geschmackserlebnisse.

Ein kleiner Einblick in die Gewürzvielfalt vorab zeigt dabei, wie einfach man Kuchenrezepten das gewisse Etwas verleiht. Ein Fest für Gaumen, Nase und Augen.



Rezeptregister:

  • Apfel-Sigara Börek
  • Arabische Butterkekse
  • Arabische Panforte
  • Arabischer Honigkuchen
  • Birnen-Mohnkuchen
  • Dattel-Blondies
  • Datteltörtchen mit Orangenguss
  • Exotische Schwarzwälder Kirschtorte
  • Feigen-Dattel-Muffins
  • Gefüllter Dattel-Snack
  • Gefüllte Dattelkekse
  • Gefüllter Käsekuchen
  • Granatapfel-Puddingkuchen
  • Granatapfel-Tarte
  • Haselnuss-Orangen-Röllchen
  • Haselnuss-Tahini-Schnecken
  • Kardamom-Gugelhupf
  • Kataifi-Schnitten mit Ashta-Creme
  • Kurkuma-Schnitten
  • Mandelkuchen
  • Mozzarella-Knafeh
  • Orientalische Charlotte
  • Pistazien-Marmorkuchen
  • Rosenwasser-Törtchen
  • Schoko-Chili-Kuchen
  • Schoko-Minze-Tarte
  • Süße Yufka-Zigarren
  • Syrischer Grießkuchen
  • Wabenkuchen




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Samstag, 12. August 2017

Odins Tafel





Nordische Küche, Helden und Mythen
Otus Verlag
ISBN: 9783037933978
136 Seiten
Derzeit gebraucht ab ca. EUR 12 erhältlich


Anmerkung:

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob es den Otus Verlag überhaupt noch gibt, denn die vorhandene Homepage ist quasi leer und Neuerscheinungen gibt es auch keine. Viele der bereits erschienen Bücher sind vergriffen und neu kaum noch verfügbar...? - Stand 12.08.2017


Kennt Ihr die Fantasy-Kochbuchreihe im A5 Format vom Otus Verlag? Ich hab die kleinen Bücher vor ein paar Jahren eigentlich immer ignoriert, weil ich mir dachte... für 5€ krieg man doch eh nix Vernünftiges. Doch irgendwann schaute ich mir die Bücher bei einem Stadtbummel an und war direkt verzaubert. So tolle Rezepte und die Aufmachung der Bücher ist auch sehr gelungen, auch wenn es keine Fotos von den Gerichten darin gibt. Die Bücher sind meistens thematisch illustriert und ich finde dies sehr ansprechend. Und mittlerweile habe ich auch fast alle Titel aus der Reihe im Regal stehen.

Im Buch Odins Tafel findet ihr die bekanntesten nordischen Spezialitäten und Köstlichkeiten aus Norddeutschland, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland und Island.


Rezeptregister:

  • Apfel-Sahne-Soße
  • Apfeldessert Búri
  • Apfelente mit Backpflaumen
  • Avocadosalat mit Lachs
  • Blattbrot
  • Bohnen mit Birnen
  • Bosses Hecht
  • Brödpudding mit Äpfeln
  • Butterkartoffeln - Smordampete Nypoteter
  • Cremboller
  • Crepes-Rouladen Odin
  • Dänisches Labskaus - Skipperlabskovs
  • Dirty Henry
  • Dorschfilet mit Käse-Nuss-Füllung
  • Eierpunsch Büsum
  • Eistorte
  • Erbsensuppe - Ärtsoppa
  • Erbsensuppe Saltkjöt
  • Färöer Fischsuppe
  • Filetbraten Bestla
  • Finnische Lady
  • Finnischer Osterbrei
  • Fischfrikadellen - Fiskibollur
  • Fischfrikadellen - Frikadellur
  • Fiskisprengja
  • Friesische Birnen-Buttermilch-Suppe
  • Frikadellen Danske
  • Frischkäse aus dem Ofen
  • Frischkäsesuppe Forseti
  • Gefüllte Eier
  • Gefüllte Kartoffelklöße - Kroppkakor
  • Gefüllte Teigfladen - Piroggen
  • Gerstengrütze - Bryggrynsgrot
  • Gewürzkuchen - Mummun Maustekakku
  • Glasmeisterhering
  • Gletschergipfel
  • Glögg
  • Green Island
  • Grüner Hering
  • Grünkohl Vili
  • Gulasch Thor
  • Hackauflauf Magni
  • Hackfleischbällchen - Köttbullar
  • Hagebuttensuppe - Nyponsoppa
  • Hefe-Malz-Getränk - Kotikalja
  • Heringssalat Dag
  • Heringssalat Magni
  • Honigkuchen Höder
  • Island Blues
  • Island Murder
  • Islandfeuer
  • Isländisches Apfeldessert
  • Kandiskuchen
  • Kartoffelauflauf Kiusaus
  • Kartoffelfladen - Lefse
  • Kartoffelsalat Heimdall
  • Kartoffelsuppe Büsum
  • Käsesuppe mit Fleischbällchen
  • Kirschbowle
  • Kirschkuchen Mormor
  • Kleine Pfannkuchen - Lummur
  • Kleinur
  • Krabbensuppe Dag
  • Lachspastete - Lohipiirakka
  • Lachspizza
  • Lachssalat Loki
  • Lachstaschen Hönir
  • Lammcurry Kvasir
  • Lammkeule in Blaubeersoße
  • Lebenswasser Lodur
  • Long Island Iced Tea Nerthus
  • Mädchenröte
  • Mandelmilchreis
  • Matjestarta
  • Minzkakao
  • Muschelsuppe Balder
  • Nordstrander Pharisäer
  • Norwegian Bat
  • Norwegische Weihnachtsringe
  • Ofenkartoffeln Vé
  • Ostfriesentorte
  • Pannfisch Jord
  • Pikkupullat
  • Pjolter Bay Bragi
  • Pjolter Bay Buri
  • Preiselbeerkonfitüre
  • Preiselbeerschaum
  • Proffessorns Glögg
  • Quarkflammeri mit Preiselbeeren
  • Rehkoteletts Odr
  • Rentierpastete Tyr
  • Rinderrouladen Uller
  • Roggenbrot - Ruisreikäleivät
  • Rote Grütze
  • Rotkohl Vé
  • Rührei Appelsin
  • Runeberg-Törtchen
  • Sardellenaufstrich
  • Schinken-Käse-Toast
  • Schmuttkartoffeln
  • Schokoladenbällchen - Chokladbollar
  • Schokoladenkuchen - Skúffukaka Loki
  • Schwedentrunk
  • Schwedische Quiche - Västerbottenpaj
  • Schwedisches Vollkornbrot - Kavring
  • Schweinebraten Bölthorn
  • Seemannsfleisch
  • Semlor
  • Sima
  • Skyr Delling
  • Smörrebröd Frigg
  • Softshake Vali
  • Speckklößchen in Sirup
  • Spinatkranz Hermod
  • Steinpilzsalat
  • Suppe Kesäkeitto
  • Suppengewürz
  • Svineribbe Vidar
  • Sylter Welle
  • Verschleiertes Bauernmädchen
  • Waldpilztopf
  • Weihnachtspunsch
  • Welfenspeise
  • Wildpfeffer Viking
  • Zimtschnecken - Kanelbullar
  • Zwiebelfleisch Agir





💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Donnerstag, 10. August 2017

Das grosse k. u. k. Mehlspeisenbuch





Die besten Rezepte vom berühmten Zuckerbäcker aus Bad Ischl
von Josef Zauner
ISBN: 9783710401466
200 Seiten
EUR 30



Kurzinfo zum Buch:

Seit vielen Jahren leitet Josef Zauner den Traditionsbetrieb in Bad Ischl. Viel hat sich in der 185-jährigen Geschichte der Bäckerei verändert, eines ist gleich geblieben: die herausragende Qualität der berühmten Mehlspeisen.

In Österreich gibt es wenige „Institutionen“, die jeder kennt und die nicht mehr wegzudenken sind. Eine davon ist „der Zauner“ in Bad Ischl. Seit 1832 gibt es diese unvergleichliche Konditorei, 2017 feiert sie ihren 185. Geburtstag, insgesamt werken 125 Mitarbeiter an zwei Standorten in Bad Ischl. Das Haus Zauner ist voll Geschichte und Tradition, hier wird die österreichische Kaffeehauskultur mit Sorgfalt und Liebe gepflegt.

Täglich wird für das große Kuchen- und Tortenbuffet frisch gebacken. Die Hits zum Mitnehmen und vor Ort Genießen sind der Zauner-Stollen, die Zauner-Oblaten, der Kaiser-Guglhupf, das Ischler-Törtchen, das Ischler-Kipferl sowie die Kaisertorte.

Endlich verrät der Hausherr nicht nur Originalrezepturen, sondern hat auch viele seiner eigenen Rezepte behutsam überarbeitet und an die moderne Küche angepasst.



Rezeptregister:

  • Adventstrudel
  • Apfelstrudel
  • Apfeltorte Royal
  • Bananenschnitten
  • Bienenstich
  • Biskuitroulade
  • Böhmischer Mohnstriezel
  • Böhmischer Patzlkuchen
  • Brandteig
  • Brandteigcreme mit Erdbeeroberscreme
  • Brandteigkrapferl mit Cappuccino-Mousse
  • Brombeerdatschi mit Pistazienstreusel
  • Butter-Blätterteig
  • Cappuccino-Parfait
  • Cassistorte
  • Crème brulée mit Weichselragout und Hippen
  • Eclairs mit Kaffeeoberscreme
  • Eclairs mit verschiedenen Cremefüllungen
  • Eierlikörtorte
  • Erdbeer-Baisertorte
  • Erdbeerroulade
  • Erdbeer-Schokoladenbombe
  • Feiner Topfenauflauf mit Waldbeergranité
  • Garnierte Lebkuchenmotive
  • Geeister Kaiserschmarren mit Rhabarber-Himbeer-Ragout
  • Geeiste Parfait-Kuppeltorte
  • Gewürzsoufflés mit Rotweinsabayon und Cassis-Feigen
  • Glasierte Festtagstorte
  • Glasierte Schokokuppeln mit Chili und Beereneinlage
  • Glasierte Walnussschifferl
  • Gratinierte Waldbeeren
  • Handdressierte Rothschild-Biskotten
  • Holländer-Cremeschnitten
  • Kaffeebuttercreme-Roulade
  • Kaiseromelette mit Weinsabayon
  • Kaiserschmarren mit karamellisierten Birnen
  • Karamellsauce
  • Kardinalschnitten
  • Lebkuchenteig
  • Leichte Biskuitmasse, dunkel
  • Leichte Biskuitmasse, hell
  • Linzer Kipferl
  • Mailänder Schüsserl
  • Mandel-Schokokuchen
  • Mandelspritzgebäck
  • Marillenknödel mit Marillenragout
  • Maroni-Oberstorte
  • Millefeuille mit Nougatmousse und Kumquat
  • Mini-Gugelhupfe mit Faschingsköpfen
  • Mohnfülle
  • Mohngolatschen
  • Mohn-Nuss-Nudeln
  • Mohntorte mit Topfencreme
  • Mürbeteig
  • Müsli-Blechkuchen
  • Nuss-Christstollen
  • Nuss-Ischler
  • Nusspalatschinken
  • Nussstrudel
  • Orangen-Mokka-Brezerl
  • Original Ischler Törtchen
  • Parfaitknödel mit frischen Datteln
  • Pariser Creme
  • Pfirsich-Marzipankuchen
  • Plunderteig
  • Punschkrapferl
  • Rehrücken
  • Ribiselschaumschnitten
  • Salzburger Nockerl
  • Schlosserbuben mit Karamellsauce
  • Schokokoch mit Schlag
  • Schokokrapferl mit Schlag
  • Schokolebkuchenbusserl
  • Schokoroulade mit Weichseln
  • Schokosauce
  • Schratt-Gugelhupf
  • Sisi-Parfait (Vanilleparfait mit Himbeeren)
  • Strudelteig
  • Teegebäck - gelbe Masse
  • Topfenstrudel
  • Vanillebrezen
  • Vanillecreme
  • Vanillekipferl
  • Waldbeer-Joghurttorte
  • Waldviertler Apfel-Mohn-Kuchen
  • Walnusschnitte
  • Weihnachtlich garnierter Rotweingugelhupf
  • Weincremetorte mit Himbeeren
  • Zauner-Palatschinken
  • Zauner-Trüffeltorte




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Mittwoch, 9. August 2017

Obst





120 Rezepte von salzig bis süß
von Bernadette Wörndl
ISBN: 9783710600166
240 Seiten
EUR 34,90



Kurzinfo zum Buch:

Habt Ihr schon einmal Entenbrust mit Brombeeren und Mangold oder Schweinefleisch mit karamellisierten Birnen und Salbei probiert?

Falls nicht, dann ist es höchste Zeit! Denn Obst in Kombination mit salzigen Zutaten eröffnet neue köstliche Geschmackserlebnisse.

Obst ist nicht nur vielfältig, sondern auch gesund. Gewöhnlich ist Obst aber nur in Süßspeisen zu finden. Dabei lässt sich viel mehr daraus zubereiten als Kuchen und Marmeladen. Ob als raffinierte Vorspeise, pikantes Hauptgericht oder fruchtiges Dessert: Obst begleitet uns das ganze Jahr und passt zu jeder Mahlzeit.

Die saisonale Gliederung der Rezepte und die Verwendung von heimischen Obstsorten, ergänzt durch Zitrus- und Trockenfrüchte, machen das neue Buch von Bernadette Wörndl zu einem Standardwerk, das uns abseits von kurzlebigen Trends langfristig in der Küche bereichern wird.



Rezeptregister:

  • Ajo Blanco mit Trauben und Traubenkernöl
  • Apfel-Sellerie-Gazpacho mit Zitronenöl
  • Apfelstrudel mit Quark-Mürbeteig
  • Aprikosen-Eiskuchen
  • Aprikosenknödel
  • Aprikosenkompott
  • Aprikosen-Quark-Strudel mit Löwenzahnblüteneis
  • Birchermüsli mit geriebenem Apfel, Kürbiskernen, Joghurt und frischen Trauben
  • Birnen-Sellerie-Cappuccino mit Kakao und Früchtebrot
  • Bitterorangenmarmelade
  • Blutorangensalat mit Rüben und Avocado
  • Bratäpfel mit Vanillesauce
  • Brennnessel-Kirsch-Pizza
  • Brombeer-Cobbler
  • Brombeersorbet
  • Carries Erdbeer-Pie
  • Ceviche mit Grapefruit und Zitrone
  • Confierte Perlhuhnkeule mit Balsamico-Kirschen auf Blumenkohlcreme
  • Crépes mit Quarkcreme und Stachelbeeren
  • Dattelmakronen
  • Eingelegte Wassermelone
  • Eingelegter Rhabarber
  • Entenbrust mit Brombeeren und Mangold
  • Erdbeer-Gurken-Salat mit Pistazien, Minze und Joghurt
  • Erdbeer-Quinoa-Salat mit Estragon, Ziegenfrischkäse und pochiertem Ei
  • Erdbeer-Vanilleeis
  • Erdbeeren mit Schlag und Katzenzungen
  • Erdbeermilch
  • Feigen-Chutney
  • Feigenblatt-Eiscreme
  • Gebackene Holunderblüten
  • Gebackener Rhabarber
  • Gefüllte Aubergine mit Zitronen-Joghurt
  • Gegrillte Feigen mit Prosciutto
  • Gegrillter Pfirsich mit Speck und Ricotta auf Toast
  • Geschmortes Dijon-Kaninchen mit Heidelbeeren
  • Glasierte Wachteln mit Feigen und Pistazien-Couscous
  • Granola mit Joghurt und Safranbirnen
  • Heidelbeerlikör
  • Heidelbeernocken
  • Heiße Liebe
  • Himbeer-Biskuitroulade
  • Himbeer-Pralinen-Tarte
  • Himbeeressig
  • Holunderblütenessig
  • Holunderblütensirup
  • Holunderkapern
  • Holunderkoch
  • Holundermarmelade
  • Huhn aus dem Ofen mit Kriecherln
  • In Portwein geschmorte Kalbsbäckchen mit Stachelbeeren und Pfifferlingen
  • In Tee pochierter Pfirsich mit salzigem Joghurt und Estragon
  • Ingwer-Birnen-Kuchen mit Kaffeesahne
  • Johannisbeer-Cheesecake
  • Johannisbeer-Relish
  • Johannisbeermarmelade
  • Johannisbeertarte mit Haselnuss-Baiserhaube
  • Kalte Aprikosensuppe mit Fenchel und Aprikosenkernen
  • Kandierte Zitrusschale
  • Kamillen-Panna-Cotta mit Erdbeeren
  • Kirsch-Clafoutis
  • Kirsch-Tiramisu
  • Knusprige Makrele mit süß-sauren Stachelbeeren
  • Korma mit Huhn, Aprikosen und Cashewnüssen
  • Kumquat-Relish
  • Lammkeule in Milch mit Rhabarber und Haselnüssen
  • Linsen-Wildreis-Salat mit Kirschen, Blutampfer und Ziegenfrischkäse
  • Lockerer Kartoffelmehl-Gugelhupf
  • Melone mit Eis
  • Melonen-Gazpacho
  • Mit Couscous und Aprikosen gefüllte Sardinen
  • Mohnkuchen mit roten Johannisbeeren
  • Omas Apfelstrudel
  • Orangen-Mandel-Kuchen
  • Orecciette mit Zucchini, Fenchel, Rosinen und Pinienkernen
  • Pfirsich mit Burrata, Minze und Brotchips
  • Pfirsich-Chutney mit Mandeln
  • Pfirsich-Pistazien-Galette
  • Pflaumen-Fenchel-Salat mit Ingwerdressing und Sesam
  • Pflaumen-Upside-Down-Cake
  • Pistazien-Berberitzen-Zopf
  • Pochierte Quitten
  • Prosciutto-Melone
  • Pulled Duck Burger mit Pflaumensauce
  • Ricotta mit marinierten Trauben
  • Rinderragout mit Datteln und Granatapfelkernen
  • Quitten-Chutney
  • Quittengelee
  • Quittenkäse (Membrillo)
  • Quitten-Negroni
  • Quitten-Tarte-Tatin
  • Reibekuchen mit Apfelmus
  • Rehcarpaccio mit Johannisbeeren
  • Rehragout mit Holunder und Schupfnudeln
  • Rhabarber-Crumble
  • Rhabarber-Drink
  • Rhabarber-Ketchup
  • Rhabarber mit Joghurt und Mandelkrokant
  • Rotes Johannisbeersorbet
  • Saibling auf Apfelkraut mit Grießnockerln
  • Schweinebraten mit Most, Ofenäpfeln und violetten Kartoffeln
  • Schweinekotelett mit karamellisierten Birnen und Salbei
  • Sommerfrüchte in Zitronenverbene-Sirup mit Johannisbeersorbet
  • Sommersalat-Baguette mit Himbeeren, gebackenem Ricotta und Tee-Ei
  • Stachelbeer-Meringue-Tarte
  • Süß-sauer eingelegte Mirabellen
  • Süßer Rhabarber-Erdbeer-Reis mit Zitronenmelisse
  • Tagliatelle mit Steinpilzen und Brombeeren
  • Terrine mit Speck, Pistazien und getrockneten Zwetschgen
  • Trauben-Frangipane-Tarte mit Rosmarinteig
  • Truthahn mit getrockneten Zwetschgen und Feigen
  • Verjus
  • Wassermeloneneis am Stiel
  • Wassermelonenrinden-Chutney
  • Wassermelonensalat mit Feta, Tomate. Minze und Gurke
  • Wildschweinragout mit Quitten
  • Zander auf gerösteten Trauben mit Linsen und Rosenkohl
  • Zanderfilet mit Erdbeer-Paprika-Salsa
  • Zandertartar mit Heidelbeeren, confiertem Eigelb, Knäckebrot und Brunnenkresse
  • Zitronenmarmelade
  • Zitronen-Pound-Cake
  • Zitrussorbet
  • Zwetschgen- oder Pflaumenmus
  • Zwetschgen-Buchteln




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡


* Weitere Bücher von Bernadette Wörndl:


       



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Donnerstag, 3. August 2017

Zucchini, Tomaten, Melanzane





Die besten Rezepte
von Karin Longariva
ISBN: 9783706625289
120 Seiten
EUR 12,95




Kurzinfo zum Buch:

🍃 Zucchini, Tomaten 🍅 und Melanzane 🍆 gehören zu den beliebtesten Gemüsesorten im Garten. Und sind sie einmal reif, fällt die Ernte in der Regel auch sehr reichlich aus. Von knackig frischen Sommersalaten über köstliche Melanzanetaschen mit Gemüsefülle bis zur saftigen Zucchinitorte finden sich zahlreiche Gerichte für einen abwechslungsreichen Speiseplan.

Nebenbei erläutert die erfahrene Kochbuchautorin Karin Longariva alles Wissenswerte rund um die mediterranen Gemüsesorten. Egal ob gedünstet, gegrillt, gekocht, überbacken oder eingelegt – saisonal und selbst zubereitet schmeckt dieses Sommergemüse einfach am besten! 



Rezeptregister:

  • Bandnudeln mit frischen Tomaten und geriebenem Schafskäse
  • Bunte Tomaten mit Ziegenkäse und grüner Sauce
  • Cremige Tomatensuppe
  • Fruchtiger Sommersalat
  • Gebackene Zucchiniblüten mit Vanilleeis
  • Gefüllte kleine Tomaten im Glas
  • Gefüllte Melanzanetaschen
  • Gefüllte Spinattomaten
  • Gefüllte Zucchini
  • Gefüllte Zucchini-Almkäse-Scheiben
  • Gegrillte Melanzane mit Granatapfelmarinade
  • Gemüse-Antipasto
  • Gemüselaibchen
  • Gemüsepizza mit frischen Tomaten
  • Gemüseteller mit Frischkäse
  • Getrocknete Tomaten in Olivenöl
  • Goldbrasse mit Tomaten-Oliven-Salat
  • Graukäse auf Tomatencarpaccio
  • Grüne Tomatenkonfitüre
  • Grüner und gelber Zucchinisalat
  • Hähnchen nach Gärtnerinnenart
  • Italienischer Gemüseeintopf
  • Kabeljaufilet auf Gemüse
  • Kalbsgulasch mit Zucchini
  • Kalte Tomatensauce
  • Kalte Tomatensuppe
  • Kartoffel-Gemüse-Pizza
  • Kleine Tomatenpizza mit Rucola
  • Maccheroni mit gegrilltem Sommergemüse
  • Maccheroni mit Tomaten und Zucchini
  • Melanzane-Lamm-Gulasch
  • Melanzane-Scamorza-Auflauf
  • Melanzane in Olivenöl
  • Melanzane mit faschierter Fülle
  • Melanzane mit Knoblauch und Olivenöl
  • Melanzanebruschetta
  • Melanzaneröllchen mit Tomatensauce
  • Melanzanetoast
  • Ofentomaten mit Kräutern
  • Palatschinken mit Zucchinifülle
  • Pappardelle mit Tomaten-Fleisch-Sauce
  • Peperonata
  • Reis-Zucchini-Laibchen
  • Schmortomaten
  • Sommerliche Gemüsesuppe
  • Spaghetti mit Melanzane und Büffelmozzarella
  • Spaghetti mit Tomaten-Sahne-Sauce und gebratenen Garnelen
  • Speck-Kartoffel-Carpaccio mit Tomaten-Basilikum-Marinade
  • Süßer Zucchinikuchen
  • Taglierini mit Zucchini-Sahne-Sauce
  • Tomaten-Bohnen-Salat mit Thunfisch
  • Tomaten-Marillen-Chutney
  • Tomaten-Zucchini-Fächer mit Mozzarella
  • Tomatenchutney
  • Tomatencremesuppe mit Mozzarella
  • Tomatensalat mit Büffelmozzarella und Basilikumsauce
  • Tomatensauce
  • Überbackene Melanzanebrötchen
  • Überbackene Tomaten
  • Überbackene Zucchini-Reis-Röllchen
  • Überbackene Zucchinibrötchen
  • Überbackene Zucchininudeln
  • Überbackener Kartoffel-Zucchini-Auflauf
  • Zitronenrisotto mit Tomatenpesto
  • Zucchini-Blüten-Nudeln
  • Zucchini-Kartoffel-Laibchen
  • Zucchini-Melanzane-Eintopf
  • Zucchini-Reis-Suppe
  • Zucchini-Thunfisch-Törtchen
  • Zucchini-Tomaten-Auflauf
  • Zucchini-Tomaten-Konfitüre
  • Zucchini in Olivenöl
  • Zucchinicremesuppe
  • Zucchinifrittata
  • Zucchinistrudel
  • Zucchinitorte




💡 Falls Ihr ein Rezept aus diesem Buch ausprobiert habt,
oder eine Rezension dazu geschrieben habt, lasst es uns wissen! 💡



* Bei Links, die mit einem Sternchen markiert sind, handelt es sich um sogenannte Amazon Affiliate-Links. Bestellungen, die über diesen Link getätigt werden, unterstützen uns mit einer kleinen Provision bei unserer Arbeit für diesen Blog. Unter anderem können so beispielsweise Verlosungsexemplare, oder neue Kochbücher finanziert werden. Für Euch gibt es keinen Unterschied - Ihr zahlt keinen Cent mehr und es gibt auch sonst keine Einschränkungen, oder Nachteile für Euch. Vielen Dank für Eure Unterstützung.